Schülerpraktikum bei einer Bank

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Üblich ist als Praktikant in einer Bank:

  • schwarze (Leder)Schuhe / Gewöhnliche, saubere dunkle Straßenschuhe sind aber auch Okey.
  • gewöhnlicher Anzug (Dunkelblau oder Schwarz, die wenigsten Menschen kennen den Unterschied zwischen einem teuren und billigen Anzug, die günstige Variante um die Ecke tut's also auch)
  • Blaues Hemd (hol Dir am besten ein paar verschiedene/mehr als eins, wenn Du nicht schon eins hast)
  • Krawatte würde ich als Schülerpraktikant weglassen

Vielen Dank:) Also prinzipiell so wie ich es geplant hatte;)

Anzug habe ich eh schon, denke der ist ganz gut:) Habe 2 Hemden (Blau & dezent gemustertes Grau/Schwarz)

Was zählt eig genau unter "Stoffhosen"? :) So Anzugshosen nur oder würde auch eine schwarze Jeans unter den begriff fallen?:)

0
@user2355

Es kommt sehr darauf an, wo Du eingesetzt wirst. Wenn Du in einer Filiale im Kundengeschäft bist, denke ich, dass Du auf Jeans definitiv verzichten solltest.

In der Bank ist Seriosität Trumpf. Auf keinen Fall aufreizend anziehen und auch nicht sportlich. Schließlich mußt du so wirken, dass die Leute dir ihr Geld anvertrauen.

Du solltest doch eher zur "normalen" Anzugshose bzw. dunklen Stoffhose greifen ;-)

0

Sakko ist ja nicht nötig, aber ist vollkommen okay, meiner meinung nach

Was möchtest Du wissen?