Schülerpraktikum 10. Klasse Honnover - Biologie/Chemie/Biomchemie

2 Antworten

In der Zeit müssen auch verdammt viele Biologie-Studenten noch ihr Berufs-Praktikum machen, in dem Bereich wirst du unter Garantie nichts finden und wenn doch halten die dich solange vor bis ein Bachelor-Student kommt mit dem die wesentlich mehr Anfangen können. Nach meiner Erfahrung sind Schülerbetriebspraktika salopp gesagt Für'n *rsch. Das einzige, was ich da gelernt habe ist, dass ich definitiv nie Arbeiten will. :)

Ich gebe dir mal einen Tipp: Such dir irgendetwas handwerkliches. Keine Bürojobs. Da langweilst du dich zu Tode. Mit viel Glück darfst du Sachen kopieren. Ich war damals im Rathaus und habe neue Pinball-Rekorde aufgestellt. Die interessantesten zwei Tage waren die Tage, die ich in der Zeit beim Wasserwerk war: Da war dann mal körperliche Arbeit angesagt. Und das fand ich viel besser als irgendwelche doofen Bürojobs. Auch wenn man danach müde ist.

Praktika im Bereich Chemie/Biochemie sind fast unmöglich zu bekommen. Alleine schon aus Arbeitsschutz-Gründen darfst du da vermutlich nicht viel im Labor machen. Und alles andere in so einem Betrieb läuft wieder auf Bürojob hinaus.

Was möchtest Du wissen?