Schülerjob/Ferienjob in jüchen und Umgebung (16 Jahre alt)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Führerschein: gute Sache!!!

Auto: als Schüler, auch mit Nebenjob, nahezu unbezahlbar. Denk da nicht nur an die Anschaffungskosten sondern an die Unterhaltskosten, Versicherung, Steuern, Werkstatt und nicht zuletzt DER SPRITT. Da macht es wirklich Sinn, so lange du nicht fest arbeitest, auf den eigenen Wagen zu verzichten und stattdessen auf das Wohlwollen der Eltern zu setzen um deren Auto zu nutzen. Das geht dann vielleicht nicht rund um die Uhr und ist vielleicht auch nicht das Wunschfahrzeug, aber um einiges billiger.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chicken2102
05.04.2016, 18:14

Ja das stimmt Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?