Schülerbusfahrkarte

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würd' nochmal bescheid sagen, dass die das Ticket bitte ändern möchten. Besser als irgendwann Stress mit dem Busfahrer zu bekommen und im schlimmsten Fall noch 40 Euro für zwei Haltestellen zahlen zu müssen.

DerStarke 22.08.2012, 16:05

Geht dies auch noch, wenn man die Haltestellen in der Schule schon bestätigt hat? Ja oder?

0
BabaBaby 22.08.2012, 16:18
@DerStarke

Red einfach mal mit den Verantwortlichen, die sind da sicher kulant.

0

Solange die Haltestelle in derselben Zone liegt, wie die, wo du einsteigst, ist das egal. Es geht nur um die Zone. Normaler Weise darf man ja mit der Schülerfahrkarte am Nachmittag oder Abend auch fahren, und zwar dahin, wohin man will (solange es im Geltungsbereich ist). Bei meinen Söhnen steht auch eine andere Haltestelle drauf, wie die, wo sie einsteigen, weil wir so zwischendrin wohnen, und quasi an drei verschiedenen Haltestellen einsteigen können. Das hat das Verkehrsunternehmen selber drauf geschrieben. Und mein Großer fährt seit 4 Jahren mit dem Bus, der Kleine seit 2 Jahren, die Fahrkarten werden täglich kontrolliert, und das hat noch nie jemanden gestört.... .

Wenn du allerdings Angst hast, dann frage beim Verkehrsunternehmen nach. Aber im Normalfall stört sich da niemand dran.

Was möchtest Du wissen?