Schülerbetriebspraktikum bei der Bundeswehr - welcher Abteil?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey =) Ein Praktikum bei der Bundeswehr kann sehr spannend sein, allerdings musst für dich entscheiden, welche Interessen du später vielleicht einmal verfolgen willst - wenn du mehr in die "Büro-Schiene" gehen willst, wäre die Verwaltung das richtige - dort erhälst du vielleicht einen Einblick, wie die Abrechnung bei der Bundeswehr funktioniert und wohin das ganze Geld verschwindet - alles in allem, eine saubere Arbeit, bei der du immer ein Dach über dem Kopf hast =)

Interessierst du dich für den Sanitätsdienst, kannst du dort hin gehen - leider weiß ich nicht, was in Frankenberg konkret ist, aber ich vermute mal ein SanZ (ein Sanitätszentrum) das ist vergleichbar mit einer Arztpraxis. Jeder der ein kleineres oder größeres wehweh-chen hat, geht dort zu "sprechstunde" zusätzlich ist das personal auch dort zuständig um die soldaten in 1. Hilfe auszubilden, vielleicht hast du ja glück, und gerade in deiner Praktikumszeit wird so etwas gemacht =) Alles in allem also eine gute Gelegenheit um ein bisschen Einblick in die medizinischen Berufe zu bekommen.

Der Bereich Technik kann in einem EloKaBtl ganz unterschiedlich aussehen - wie der name schon sagt ist es ein bataillon dass sich mit der elektronischen Kampfmittelführung beschäftigt. also wirst du dort vorwiegend auf praktische Inhalte treffen...

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir schon jetzt viel Spaß

lg eyesonly

Danke das hilft mir schon mal dabei mich zu entscheiden :)

Also im Büro sitzen und nur zugucken möchte ich jetzt nicht so gerne... Lieber etwas in der Praxis und dann zur Technik das hört sich spannend an :D

Weißt du denn wo ich die Bewerbung dann hinschicken soll ?

0
@HorrorFreakGirl

am besten schickst du deine Bewerbung an deinen Ansprechpartner vom Bundeswehrdienstleistungszentrum (BwDLZ), dieser sollte sie dann direkt an das Bataillon weiterleiten... Aber achte darauf, dass du wirklich beim Bataillon dein Praktikum machen möchtest - nicht das er dich am Ende mit den Haustechnikern losschickt... das soll ja nicht sinn und zweck sein xD lg eyesonly

0

Hallo,

das sind leider nicht unbedingt Teilbereiche, wo du übermäßig praktische Erfahrungen sammeln kannst. Du wirst wohl in den Bereichen eher Verwaltungsaufgaben übernehmen, wobei der Sanitätsbereich wohl von den 3 Bereichen der interessanteste sein wird. Das ist aber auch abhängig davon für was du dich genau interessierst.

Frankenberg liegt doch in der Nähe von Marienberg, oder? Da gibt es nämlich auch eine Kaserne "Panzergrenadierbataillon 371". Die Truppengattung gehört zum Heer, wie du eigentlich willst. Ich kann mir auch vorstellen, dass es etwas interessanter ist. Ich war auch schon mal dort und muss sagen die Kaserne ist spitze!

Dieses Jahr war da sogar ein Pilotprojekt in der Kaserne. Das waren 5 Tage und fast 50 Jugendliche mit einem praxisbezogenen Praktikum wo man das abgeschwächte Alltagsleben eines Soldaten führte mit AGA-Bestandteilen, aber natürlich ohne Waffenausbildung. Alle haben Uniform und Ausrüstung bekommen und haben die Zimmer bezogen. Früh um 5 Uhr aufstehen, Frühsport, Biwak, HiBa, Panzerfahren, 10 Uhr Zapfenstreich, Marschieren,...

Ich würde dir empfehlen mal mit einem Wehrdienstberater in deiner Region in Kontakt zu treten. Der kann dich an die Kaserne deiner Wahl vermitteln, insofern bei denen Bedarf besteht. Die Berwebung kannst du dann auch dem Wehrdienstberater geben.

MfG Rusty

das hört sich ja echt super an! :) aber da müsste ich schon 2 Stunden länger fahren als wie nach Frankenberg... ://

ich werde morgen mal bei Wehrdienstersatzamt in Kassel anrufen und mich erkundigen :)

0

Ich würde den Bereich Technik wählen, ist am interessantesten für ein Praktikum, denke ich.

Verwaltung....naja Sanitätsdienst kann man auch im Krankenhausmachen bzw. Ambulanzen. Jedenfalls meine Meinung.

Was möchtest Du wissen?