Schülerbafög..Abzüge bei Eltern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

deinen eltern werden nichts abgezogen , Bafög kriegst du auch nur den grund satz was wären 216€ ( Da du zuhause bei deinen eltern wohnst ) Nachzahlung kriegst du ab dem Datum wo du den Antrag abgegeben hast .

Bist du sicher, dass du den Betrag auch bekommen wirst? Also bei deinen Eltern wird nichts abgezogen, wenn wird dir etwas vom bafög abgezogen, da die Rente deiner Mutter gegengerechnet wird. Eine Nachzahlung bekommst du bis zum Tag der Antragstellung, also der Tag, an dem du den Antrag abgegeben hast und er mit einem Eingangsstempel versehen wurde. 3 Wochen, davon kannst du nicht ausgehen, kenne Fälle, bei denen ist es nach 4 Monaten immer noch offen, da einfach zu wenige Mitarbeiter mit zu vielen Anträgen beschäftigt sind.

Kindergeld bekommen deine Eltern noch voll ausgezahlt.

Da du bei deinen Eltern wohnst, wirst du wahrscheinlich nicht 420 Euro bekommen, da kein Schulgeld gezahlt werden muss und du auch sonst selbst keine relevanten Ausgaben hast.

Allerdings gibt es noch Ausnahmen, ich weß nicht, ob du überhaupt bafög-berechtigt bist, da man bestimmte Punkte erfüllen muss, um noch bafög zu erhalten, wenn man zuhause wohnt.

Nachzahlung bekommst du für jeden Monat der vergeht a 420 Euro. Nein, bei deinen Eltern dürfte da nichts abgezogen werden.

Beim Schülerbafög bin ich mir nicht sicher ob du den Kredit zur Hälfte zurückzahlen musst, oder ob es dir kostenfrei gestattet wird ohne Rückzahlung. Informiere dich am besten bei der Sachbearbeiterin, indem du ihr eine E Mail schreibst, da sie am besten über die Sache Bescheid weiß und dir da effektiver helfen kann. :)

Was möchtest Du wissen?