Schüleraustauschjahr nach der 10.Klasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Meine kleine Schwester hat das gemacht, auch ohne dass sie in einer Berufsschule angemeldet war. Also das sollte funktionieren. Vielleicht macht das nicht jede Austauschorganisation, aber einige wird es schon geben. Wir haben damals bei der Suche nach einer geeigneten Orga eine tolle Seite gefunden, auf der einige Orgas vorgestellt und ihre Angebote verglichen werden. Schau mal auf schueleraustausch.net nach, da findest du wirklich Antworten auf alle Fragen zu dem Thema und bekommst einen tollen Überblick darüber, was möglich ist und was nicht.

Ja. Habe das auch so gemacht. Da ich noch Schulpflichtig war, habe ich mich einfach an einer Berufsschule angemeldet und wurde für das Jahr frei gestellt.

Habe das bei der Anmeldung mit angegeben und das ist kein Problem gewesen.

Danach dem Austauschjahr bin ich dann ganz normal wieder zur Schule gegangen.

Aber halt erst ins 11. Schuljahr

Memil 02.02.2015, 15:59

Auf der Berufsschule war auch noch ein Mädl, die das so gemacht hat wie ich.

finde das ist der perfekte Zeitpunkt, weil man nichts vom Schulstoff in Deutschland verpasst und für die spätere Zukunft ist so ein Auslandsjahr super!

0

Nein, es sei denn, du könntest von einer neuen Schule das erste Jahr als Austauschjahr machen; das halte ich aber für unrealistisch.

Was möchtest Du wissen?