Schüleraustausch nach dem Schulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnte nur dann klappen, wenn du in Deutschland nach dem Auslandsjahr weiter auf eine deutsche Schule gehst, z. B. um den Realschulabschluss zu machen.

Die Bedingungen für das J-1 Visum, das du für den AT in die USA brauchst, sehen vor, dass man die Schullaufbahn in seinem Land noch nicht beendet hat.

Des Weiteren wird es auch mit dem Hauptschulabschluss schwierig, deine Englisch Kenntnisse nachzuweisen, aber ich denke bei guten Leistungen, solltest du eine Organisation finden. Die meisten Orgas setzen den Besuch einer Realschule voraus oder Gymnasium.

http://j1visa.state.gov/programs/secondary-school-student/

Das kannst du bei den Organisationen machen. Du brauchst nur anzugeben, dass du den Realschulabschluss danach machen willst.

Das größere Problem wird für dich sicher sein, dass du das finanziert bekommst. Du musst für ein Jahr USA mit 10.000€ incl. Taschengeld rechnen. 

Was möchtest Du wissen?