Schüleraustausch Frankreich was tun

5 Antworten

ich empfehle es JEDEN an einem Schüleraustausch mitzumachen(außer man hat schlechte Noten und muss sich auf die Schule konzentrieren oder man ist einfach zu sensibel oder man bekommt zu schnell heimweh), das ist eine tolle Chance sein Französisch zu verbessern, Franzosen kennenzulernen. Ich persönlich hatte mal an einem einwöchigen Schüleraustausch in die Türkei teilgenommen und fand es super. Naja ich würde gerne weiter am Schüleraustausch mitmachen, aber dafür bin ich schon fast an der Altersgrenze(18 Jahre) und es würde nicht zeitlich passen wegen dem Abi :( . Also nutz deine Chance denn später kannst du es nicht mehr. :)

Ich empfehle dir es zu machen. War auch ein halbes Jahr in Fankteich und hatte fast nie Heimweh, auch wenn ich mich mit meiner Austauschpartnerin überhaupt nicht verstanden hab. Und ich bin ein Mensch der total an seiner Familie und seinen Freunden hängt. Hatte anfangs auch Angst, aber es war die beste Erfahrung in meinem Leben

ich hatte so was ähnliches klassenfarht nach berlin bla bla hatte die selben sorgen als ich da war hat es mir spaß gemacht und ich hatte kein heimweh.Probier es es wird dir sicher gefallen ^^

Was tun wenn man eine schöne Zeit vermisst?

Ich vermisse die Zeit von meinem Schüleraustausch in Frankreich sehr. Ich und meine Freunde hatten dort mit unseren Austauschschülern mega viel Spaß und wir haben viele tolle Erfahrungen gesammelt! Es war eine mega coole Zeit. Aber wenn ich jetzt an die Zeut zurückdenke bin ich einfach mega traurig dass es vorbei ist :( Was kann ich tun um über meinen "Kummer " hinweg zu komnen? :(

...zur Frage

Schüleraustausch und ich darf nicht mit?

Hi ! Heute wurde ausgelost, wer zum Schüleraustausch nach Frankreich mit darf. Ich bin nicht dabei, obwohl ich als erste abgegeben habe und mir soviel Mühe gegeben habe bei den Unterlagen, Fotos gemacht, Reisetagebuch etc. Andere , die sich erst nach der Anmeldefrist angemeldet hatten durften mit. ich finde das so gemein und bin am Boden zerstört und nur noch am weinen. was kann ich tun?

...zur Frage

Gastgeschenke nach Frankreich

Hey, ich werde bald nach Frankreich gehen ( Schüleraustausch ) und suche deswegen jetzt nach passenden Gastgeschenken für die Familie. Ich habe ein ziemlich teures Geschenk bekommen und will ihnen deswegen auch etwas schenken. Allerdings gibt es nichts, das "typisch" für meine Region ist. Die Familie besteht aus Vater, Mutter, einem 9 jährigen Jungen, einem 12 jährigen Mädchen und einem 15 jährigen Mädchen. Was kann ich ihnen schenken, was es vielleicht nicht in Frankreich gibt?

...zur Frage

Mit Magersucht zum Schüleraustausch?

Hallo liebe Community, Es ist so, dass ich nächstes Jahr an einem 3-4 monatigen Schüleraustausch mit Frankreich teilnehmen werde. Das Problem ist, dass ich unter einer Essstörung leide. Ich habe mir angewöhnt, nur einmal am Tag zu essen und dann auch nur leichte Kost zu mir zu nehmen, d. h. ein wenig Suppe oder Reis, Gemüse, etc. (die ich meist aber direkt wieder ausspucken muss, da sich mein Magen enorm verkleinert hat). Nun habe ich gehört, dass die französischen Familien nicht ganz fettarme Gerichte zubereiten. Außerdem sollen sie ja morgens relativ wenig essen, Mittags in die Kantine gehen und Abends soll es viel geben, da die ganze Familie beisammen sitzt. Ich bin nicht an solche Essgewohnheiten angepasst und ich denke auch nicht, dass ich mich in dieser kurzen Zeit "heilen" kann (auch mit Klinikaufenthalt, etc.). Hat jemand einen Rat für mich, eventuell auch ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke im Voraus! (Anmerkung: Ich weiß, mein Lebensstil ist nicht ganz gesund und auf Anmerkungen wie "Du musst einfach essen" kann ich getrost verzichten.)

...zur Frage

Schlimm zweimal den Betrieb zu wechseln?

Hey ich habe gerade einen Wechsel hinter mir weil mein letzter Ausbildungsbetrieb nicht gut
war. Jetzt ist der Betrieb gut und die Klasse nur leider bin ich jetzt zu weit von meiner Familie und Freunden weg (200km) und habe Mega Heimweh. Ist das schlimm nochmal den Betrieb zu wechseln?

...zur Frage

Hilfe bei drohender Abschiebung

Hallo, ich hätte eine Frage.
Unser Freund und seine Familie werden nach Afghanistan abgeschoben. Sie haben einen Anwalt so weit ich weiß gefunden.
Jetzt gibt es noch eine Chance für ihn und seine Familie. Gibt es noch andere Möglichkeiten die Abschiebung zu verhindern? Oder wie ist das mit dem Anwalt? Bringt das etwas oder mit welcher Wahrscheinlichkeit kann er hierbleiben? Oder was hättet ihr für Tipps und Ideen?
Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?