Schüleraustausch Fairbanks, Alaska?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Wer so genaue Vorstellungen hat, in welcher Stadt er sein Auslandsjahr machen möchte, der muss in aller Regel auf eine Privatschule gehen, denn nur so ist garantiert, dass du genau in deinem Wunsch Staat/Stadt kommst.

Für alle anderen Schüler werden zunächst Gast Familien, die in den USA übrigens kein Geld dafür bekommen, dass sie einen Gastschüler für ein Jahr bei sich aufnehmen, gesucht.

Ist die Familie gefunden wird die entsprechende Highschool gefragt ob sie ARS aufnimmt.  

Dass genau in der von dir gewünschten Region oder Stadt, eine Gastfamilie gefunden wird, die genau DICH aufnehmen möchte, ist die berühmte Suche nach einer Stecknadel im Heuhaufen. Deshalb muss diese extra Suche auch extra bezahlt werden. Viele der Schüler in, die so explizit in eine Region wollen, stehen am Ende mit leeren Händen da und werden überhaupt nicht vermittelt.

Außer man wählt das besonders teure Privatschul-Programm, da weiß man von vornherein, auf welche Schule man kommt und meist ist auch ein Internat angeschlossen oder es stehen mehrere Gastfamilien zur Verfügung, die mit der Privatschule kooperieren. Die Kosten für diese Programme starten ab circa 15.000 €. Billiger wirst du es nicht bekommen.

Dass man als ATS in eine große Stadt kommt, ist sowieso eher unwahrscheinlich, da die meisten Gastfamilien eher in ländlichen Gegenden in den USA wohnen oder zumindest in kleineren Städten.
Die Schüler, die in Boston, New York, Chicago oder San Francisco platziert werden kannst du an einer Hand abzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musherjo 01.12.2016, 20:43

Ich will eigentlich hauptsächlich nach Alaska, am Liebsten nach Fairbanks...

0
stufix2000 01.12.2016, 20:57

Ich habe ja sehr ausführlich geschrieben, wie Gastfamilien gesucht/gefunden werden. Es schränkt deine Platzierung ungemein ein, wenn du dich so auf einen Staat fixierst.

Wenn du absolut sicher sein willst dorthin zukommen musst eine Privatschule suchen oder mindestens sei extra Gebühren für die Regionenwahl bezahlen.

Oder du findest privat eine Familie und versuchst die Platzierung so mit der Organisation zu gestalten.

0

Was möchtest Du wissen?