Schüleraustausch Australien gefährlich?

10 Antworten

Mit einem gewissen maß an Vorsicht sollte es machbar sein . Australien hat viele giftige Tiere und du musst zB am Strand aufpassen , indem nicht auf Schnecken trittst und sie auch nicht hochhebst . Pass einfach auf

Nein, eigentlich ist es nicht so gefährlich. Aber du musst gut aufpassen, denn dir könnte etwas passieren, da es einige gefährliche Tiere gibt, denen du nicht besonders oft begegnest. Das Leben ist aber ähnlich wie hier. Nur noch viel Glück bei deinem Schüleraustausch nach Australien oder vielleicht Amerika.

Australien beherbegt die gefährlichsten Rassen der einzelnen Arten..Spinne,der Inland-Taipan (Schlange) und irgendein Fisch. Aber wenn man die Informationen und Warnhinweise der Bewohner beachtet,sollte nichts passieren.

Wie man's nimmt. Man kann den Tieren schon gut aus dem Weg gehen. Skorpione, Schlangen und Würfelquallen sind schon etwas exotischer, meistens begegnet man diesen in der Stadt bzw. am Strand nicht so oft, aber Vorsicht ist bei der Sidney Funnelweb Spinne geboten! Die lebt wirklich überall in Hecken und an Bäumen, mitten in der Stadt, im Park oder sonstwo. Aber nur im Großraum Sidney. Da bitte nicht mit den Händen herumfummeln oder nachts im Gebüsch pinkeln gehen ...

Schüleraustausch nach Amerika? 8.Klasse?

Hey, ich kann gut Englisch und bin in der 7. Ich möchte aus 2 Gründen nächstes Jahr einen Austausch nach Amerika machen!

  1. Meine beste Freundin zieht nach Amerika für c.a. 7 Jahre! Ich wollte sie dann mal besuchen :)

  2. Finde ich Amerika sehr interessant und es wäre ein cooles Ereignis in meinem Leben ;)

Gibt es denn sowas? Also in der 8. Klasse einen Schüleraustausch nach Amerika zu machen?

...zur Frage

Womit hat es zu tuen das ich zustände habe in denen ich über Selbstmord nachdenke?

Guten Tag, also ich bin jetzt 18 Jahre alt mache mein Abitur... Schule lag mir noch nie so gut und ich habe mit konzentration und pflichten immer mehr probleme. Ich bin nicht dumm, was ich mir auch oft beweise, denn ich habe stark ausgeprägte talente die ich gerne vollziehe und auch mit gutem Ergebnis absolviere. Nun ist mir seit etwas Zeit bewusst das ich absichtlich pflichten aus der Schule und im generellen Dinge die ich nicht gerne tue verdränge und sie nicht tue was nur zu mehr Druck und problemen führt. Das ist mir auch bewusst nur dieser Druck und der Gedanke im Hinterkopf dass man immer noch was zu tuen hat macht mich so krank dass ich es lieber verdränge. Auf diesem Standpunkte drehe ich mich jetzt eine weile und versuche dies zu ändern scheitern meisstens vergebens oder mangeln an energie. Es passiert mir immer öffter das wenn ich mich an pflichten errinere oder etwas neues ansteht ich in diese Phase falle welche über einen Tag, ein Wochenende oder nur eine Stunde verweilt. Während dessen kann ich alles nicht mit richtigen augen betrachten, ich habe auf nichts mehr Lust alles scheint mir hoffnungslos und macht eh keinen Sinn mehr für mich zu haben. Ich finde in diesem zustand aber auch keine kraft um irgendwas zu ändern. Ich drehe mich nur im Kreis. Wie kann ich was ändern? Was kann ich ändern?

...zur Frage

Austauschjahr nach Australien!:) xxx

Hallo:) Ich habe ein paar Fragen zum Thema Schüleraustausch nach Australien:

1)Ab wann darf man einen Schüleraustausch machen(welches Alter)? 2)Wie lange dauert ein Austausch?Gibt es auch Kürzere als ein Jahr? 3)Welche Fächer kann man in der Regel an australischen High Schools wählen(Ich habe gehört,dass man Sportfächer,Musikfächer usw.selbst aussuchen darf) ? 4)Ist es schlimm,wenn die Englisch-Kenntnisse nicht perfekt sind? 5)Welche Vor-bzw. Nachteile haben Austauschjahre? 6)Gibt es informative Internetseiten die sich mit diesem Thema beschäftigen?

...zur Frage

Warum wird in Europa ein scheitern als etwas absolut negatives angesehen? Und kaum einer traut sich öffentlich dazu zu stehen? Warum ist das in Amerika anders?

Warum kann man nicht genauso zu einen Misserfolg stehen wie zu einen Erfolg, gerade wenn der Misserfolg einen so paradox es klingt einen vielleicht weiterbringt, weil man gelernt hat das man aus Misserfolgen lernen kann. Warum muss man daraus so ein großes Geheimnis machen? Aus Angst was die Allgemeinheit denkt? Oft betrachten wir nach meinen Empfinden einen Misserfolg in Europa für die Norm unseres weiteren Lebens und es verfolgt uns das Leben lang . Gut für die Psychologen aber schlecht für uns selbst.

...zur Frage

Wie hoch sind die Schulgebühren in Irland/GB/USA/Australien oder Neuseeland?

Hallo Ich würde gerne einen Schüleraustausch in einem englischsprachigen Land machen ( 6 oder 10 Monate) Bei einer Agentur ist dies aber sehr teuer und deshalb möchte ich den Austausch privat orgnaisieren. Um Unterkünfte habe ich mich schon gekümmert, ich muss nur rausfinden, wie hoch die Schulgebühren sind. Bei Google finde ich einfach nichts. Danke im Vorraus, AnnoyingOrange6

...zur Frage

Ist Israel sicher?

Hi Leute, ich habe vor einen Schüleraustausch mit Israelischen Schülern zu machen! Allerdings habe ich keine Ahnung, ob es dort sicher ist. Herrscht dort Krieg? Ist eine akute Gefahrenlage vorhanden? Etc.
Soll ich den Austausch machen, oder ist das zu gefährlich?
Danke schon mal für die Antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?