Schüleraustausch machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo bornasbitxh,

ich habe letztes Jahr fünf Monate mit der Organisation Ayusa-Intrax in Wales, Großbritannien, verbracht und dort eine unvergessliche Zeit gehabt!
Während meiner Zeit dort konnte ich das Land, die Kultur und die Menschen kennenlernen und habe in Wales mein zweites zu Hause gefunden. Natürlich hat sich durch meinen Aufenthalt mein Englisch verbessert und ich habe sogar ein paar Wörter auf Walisisch gelernt, wie zum Beispiel "Shwmae!". Das heißt "Hallo".

Begonnen hat alles mit meiner Bewerbung für eines der Teilstipendien von Ayusa-Intrax, die jedes Jahr an auslandsbegeisterte Schüler vergeben werden. Die Bewerbung bestand aus drei Teilen: Zum einen aus der Kurzbewerbung, den ausführlichen Bewerbungsunterlagen und zum anderen aus dem Stipendienauswahltag. (Der normale Bewerbungsprozess unterscheidet sich in einigen Punkten von dem für Teilstipendien!) Die genauen Details zu der Kurzbewerbung findest du auf der Homepage der Organisation und die ausführlichen Unterlagen werden dir zugeschickt, wenn du die Kurzbewerbung eingereicht hast. Du hast jetzt sogar noch die Chance dich zu bewerben, um im nächsten Jahr ins Ausland zu gehen! Nach dem Einreichen aller Unterlagen innerhalb der jeweiligen Fristen findet der Stipendienauswahltag statt, an dem alle Bewerber aus deiner Umgebung zusammen kommen. Gemeinsam werden verschiedene Workshops gemacht, damit du zeigen kannst, dass du die Richtige für das Teilstipendium bist! Wenig später erfährst du dann, ob du ein Teilstipendium erhälst. Bis hierhin ist alles noch unverbindlich. Erst wenn du das Teilstipendium annimmst und gleichzeitig entscheidest, mit Ayusa-Intrax dein Auslandsabenteuer zu starten, wird deine Teilnahme verbindlich.                     

Die Suche nach einer geeigneten Gastfamilie beginnt also und vor deiner Abreise findet noch ein Vorbereitungstreffen in deiner Nähe statt, wo viele zukünftigen Austauschschüler zusammenkommen. Gemeinsam werdet ihr sehr ausführlich über eure bevorstehende Reise informiert, sodass ihr ganz entspannt sein könnt. Mir persönlich hat das Treffen sehr viel Spaß gemacht, weil ich mit anderen Austauschschülern in Kontakt gekommen und mit denen ich bis heute noch befreundet bin!

Schließlich sind alle Vorbereitungen getroffen, deine Gastfamilie gefunden und dein Flug gebucht. Es kann also losgehen!

Ich hoffe ich konnte dir einen Einblick in den Bewerbungsprozess geben und dir den Ablauf vor deiner Abreise grob erklären. Wenn du mehr über Ayusa-Intrax und die verschiedenen Programme erfahren willst, kannst du dir auf der Homepage alle Details genau ansehen. Dort findest du ebenfalls spanndende Blogs und Erfahrungsberichte von Austauschschülern! Viel Spaß dabei!

Caroline

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zum Beispiel diese Calac Sprachreisen da geht es nach England:) kannst ja mal im Internet gucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?