Schüleraustasuch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Informiere dich an deiner Schule, aber an meiner Schule muss man, wenn man in der 10. geht nicht wiederholen :) und ich habe von vielen gehört, dass es auf jedenfall gut machbar ist nach dem Auslandsjahr in der 11 wieder Anschluss zu finden! Ich würde auf jeden Fall ein Ganzes Jahr gehen, denn ich denke, wenn du ein halbes Jahr da bist, so hast du dich nach ca. 4 Monaten vollends eingelebt und wenn du dann nach 5 Monaten schon wieder zurück musst, so hat sich das nicht so 100%ig gelohnt und auch der preisliche Unterschied zwischen einem halben und einem ganzen Jahr im Ausland ist nicht grade groß... LG Paschassa

Charly10987 06.07.2014, 19:33

Okay, Leider ist es bei mir wirklich so, dass ich dann Wiederholen müsste... Auch wenn ich ganz gut in der Schule bin... Aber Dankeschöön(;

0

Ich würde eher für ein ganzes Jahr gehen. Man verpasst zwar ein Jahr zu Hause, kann aber eine Feststellungsprüfung machen wenn man will. Das gute ist aber dass man nicht nur die Mühe hat, das erste halbe Jahr ist hart weil man die Sprache noch nicht so gut kann, keine Freunde hat, das System nicht kennt usw. Wenn du aber ein ganzes Jahr bleibst, dann hast du in der zweiten Hälfte normalerweise eine leichtere Zeit die du besser genießen kannst.

Charly10987 29.06.2014, 19:59

Ja das habe ich auch schon gehört, dass man meist ne Weile braucht um sich einzuleben... Danke dir!:)

0

Was möchtest Du wissen?