Schüler/ Studenten- Job nebenbei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey also ich hatte auch nen Nebenjob in der ganzen Oberstufe, bin aber immer nur 6 Stunden in der Woche arbeiten gegangen. Es geht sicher mehr, aber ich finde man sollte diese Zeit einfach mal noch genießen, wenn man noch so viel Freizeit hat.
Arbeiten kann man eigentlich überall, zB in nem Café oder einem Modegeschäft.

Umfragen und Studien sind auch eine gute Option, vor allem wenn sie von Unis kommen musst du dir eigentlich keine Sorgen machen dass du da über den Tisch gezogen wirst. Wenn du in der Nähe einer Uni wohnst, schau mal ob du in Facebook ihre Versuchspersonenbörse findest, dort wird man gut über alle aktuellen Studien informiert und was man dafür bekommt.

Ich denke aber dass das keine Sache ist die man wirklich regelmäßig machen kann. Ich musste für mein Studium nur 30 Stunden an versuchen teilnehmen und das war wirklich total langweilig nach den ersten 15 Stunden.

Da würde ich mir lieber einen richtigen Job suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was die Umfragen angeht kannst du das leider vergessen. Hab da vieles probiert und bin meistens enttäuscht worden. Allerdings habe ich inzwischen ein paar Sachen gefunden, wo man online ein bisschen was nebenbei verdienen kann. Reich wirst du nicht aber für nebenbei ist es ganz nett :-) Meld dich einfach mal per PN dann helfe ich dir gern weiter.

Zusätzlich könntest du Nachhilfe geben. Das nimmt nicht allzuviel Zeit in Anspruch aber man kriegt einen guten Stundenlohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich: Online-Umfragen kannst du vergessen. Klar kann man damit was verdienen, aber bis du mal 10 Euro verdient hast vergeht echt soviel Zeit, dass du diese 10 Euro bei einem schlecht bezahlten Job noch weit einfacher und schneller verdient hättest.

Ansonsten kannst du sicher auch am Wochenende in Diskotheken arbeiten. Da kann man meistens nicht so schlecht verdienen und dort werden auch immer Leute gebraucht, da die meisten Leute am Wochenende doch sowieso eher feiern als arbeiten wollen.

Aber ich an deiner Stelle würde das eine Jahr noch durchbeißen und eher lernen. Arbeiten und Geld verdienen kannst du danach noch genug ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?