Schüler Praktikum als Pilot?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Praktika als Flugbegleiter/in, Pilot/in, Service Agent Check-In etc. sind bei den Airlines und Flughäfen aus Gründen der Sicherheit sowie aus rechtlichen Gründen generell nicht möglich.

Mannheim ist ja nicht weit weg. Da fährst Du mal zum Airport und fragst dort bei der Flugschule (lgm), der Werf, bei Cirrus Airline oder eben direkt bei der Flugplatz GmbH nach. Und nimm gleich die Bewerbungsunterlagen mit!

Es kommt darauf an, welche Art von Praktikum Du Dir vorstellst. Soll es mehr in Richtung Technik sein oder vielleicht Passagierabfertigung, Flugsicherung oder Rettungsflugwacht? Dementsprechend weit gefächert sind die Möglichkeiten.

Bei so kleinen Firmen solltest Du Dich nicht zu sehr auf einen Bereich festlegen; falls es da nämlich nichts gibt, müsstest Du schnell umschalten können.

Und denk dran, dass eine Zuverlässigkeitsüberprüfung stattfinden muss. Die dauert, zumindest für Frankfurt, rund 2 Monate. Diesen Vorlauf solltest Du bei einer Bewerbung einkalkulieren.

Benötigt werden vom Unternehmen:

  • Das Anschreiben mit Bild und kurzer Begründung, warum Du gerade dort Dein Praktikum machen willst.

  • die Bestätigung der Schule, das es sich um ein Schülerpraktikum handelt. Dies ist wichtig für die betrieblich Unfallversicherung, die abgeschlossen werden muss.

  • die zwei letzten Zeugnisse

  • ein Lebenslauf (der enthält ja noch nicht viel) vielleicht mit Angaben, ob Du Dich in einem Verein engagierst (das wird immer gern gesehen) oder was Du sonst in Deiner Freizeit machst. Zwei Zeilen müssen dafür reichen.

Viel Erfolg!

als Pilot bestimmt nicht.Aber es gibt auf einem Airport ja genug Gewerke,die sich zum Praktikum anbieten.In der Logistik geht da sicher was.

Tulgs 18.10.2012, 19:13

Hab ich mir sowieso schon gedacht ;D

0

Was möchtest Du wissen?