Schüler ohne meiner Erlaubnis an mein Handy rumgefummelt Muss nun Geld zahlen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie alt bist Du?Du wirst nicht drum rum kommen es Deinen Eltern zu sagen,wenn das zutrifft was Du schreibst war das ja nicht wirklich Dein Fehler,Du warst hilfsbereit und das wurde für Blödsinn ausgenutzt.Die Frage ist da ob überhaupt ein Vertrag zu stande gekommen ist,das hängt von Deinem Alter ab,aber da können Dich nur Deine Eltern dann raus holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuvielschichten
10.11.2015, 21:36

ich bin nicht volljährig und da hast du wahrscheinlich recht

ich hätte nur auch gern wieder mein Geld von den Klassenkameraden zurück da es ihre Schuld war

0

Du hast ja sicher eine sms von deinem Anbieter bekommen. Gibt den Text bei Google ein.

Du wirst garantiert eine Anleitung finden wie genau dein abo zu kündigen ist.

Notfalls kannst du auch gerne hier die sms Posten. Aber vergiss bitte nicht deine persönlichen Daten vorher zu schwärzen.

Dann kann ich dir erklären wie du es sicher wieder kündigen kannst.

Zusätzlich kannst du bei deinem Anbieter eine kostenlose Drittanbieter Sperre aktivieren lassen, damit keine Unbefugter dritter ohne dein Einverständnis ein Abo buchen kann.

Leider Grenzen diese abos fast ans illegale und sie können allein durch den Besuch einer Webseite aktiviert werden ohne das du dein Einverständnis vorher erteilt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuvielschichten
10.11.2015, 21:38

Ich denke genau das ist passiert (Letzter Satz), denn so gut wie die das leugnen würden die wahrscheinlich nicht mit absicht ein abo buchen !

0

Was möchtest Du wissen?