Schüler macht keine Hausaufgaben - woran liegt das?

12 Antworten

ich bin zwar kein schüler, aber mein 12-jähriger sohn. und bei dem ist es teils teils....

er schreibt z.b. ein stichwort in sein hausaufgabenheft und zh hat er keinen plan, was er damit anfangen soll. er sagt dann, der lehrer hätte es nicht richtig erklärt. aber er hat nicht richtig zugehört, denn wenn dann einer seiner kumpels kommt und ich die frag, wissen die immer genau, was zu machen ist.

dann wiederrum vergißt er es auch manchmal einfach. er kam schonmal um halb 10 abends, kurz NACH der schlafenzeit an, weil ihm einfiel, das er noch einen aufsatz für deutsch schreiben muß!

ich mache es so, das ich jeden tag seinen rucksack kontrolliere und ins hausaufgabenheft schaue und ihm die sachen so hinleg, das er praktisch immer wieder drüber stolpert und es nicht vergessen kann. funktioniert aber nur soweit, wie er die hausaufgaben auch aufschreibt bzw mir arbeitszettel auffallen.

frag mich allerdings auch schon, wie lange ich das noch machen muß...mutti kann ihm ja nicht ewig alles vor die nase halten müßen!

Ich nehme an, dass Du die Mutter dieses Kindes bist. Aus diesem Grund empfehle ich Dir, Dich mit den Vorträgen von Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther auseinander zu setzen:

https://www.youtube.com/watch?v=rePVPlirR2o

Es ist ein Gehirnforscher an einer psychiatrischen Universität, welcher sich unter Anderem mit korrektem und erfolgreichen Lernen auseinander setzt. Auf YouTube gibt es auch noch einige weitere Vorträge von ihm. Mich haben seine Ausführungen sehr aufgebaut, mir sogar die Depressionen genommen. — Der Sinn des Lebens ist der Spaß daran.
Wenn er Dir wichtig ist, sorge dafür, dass Dein Sohn nicht Opfer des Schulsystems wird.

Anmerkung: Die meisten Länder haben keine Schulpflicht sowie bessere Schulen.

Also bei mir in der Klasse war es immer so:

  • Wir wollten immer zuerst spielen und haben sie dann vergessen.
  • Wir haben sie im allgemeinen vergessen.
  • nicht mitbekommen

  • Wir wussten, dass sie schwierig ist und wollten dann nicht.

  • Nach 30 Sekunden aufgehört.

Das kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht

  • bekommt er nicht mit, dass er welche aufbekommt
  • versteht er die Aufgaben nicht und fragt nicht nach
  • vergisst er es tatsächlich
  • hat er keine Lust
  • weiß er es am besten, man sollte ihn mal drauf ansprechen und mit ihm drüber sprechen.

Faulheit, kein Interesse, WIRKLICH vergessen (Passiert mir öfter :D ), Nicht mitbekommen usw. Theoretisch kommt IMMER etwas dazwischen :D

Du schreibst, du vergisst sie öfter. Liegt es dann daran, dass sie nicht an die Tafel geschrieben wurden?

Oder vergisst du sie auch, wenn sie an die Tafel angeschrieben werden?

0
@EineMutti

Nein, ich vergesse sie aufzuschreiben, oder zwischendrin wende ich mich einer kurzen Tätigkeit zu udn schon POOF! Vergesse ich eine. EInmal hatte ich einen Aufsatz zu Hälfte geschrieben, bin dann zur Toilette gegangen udn dachte ich wäre mit meinen HA fertig :D

1

Was möchtest Du wissen?