Schüler Bafög im letzten Monat

2 Antworten

So, wie Du das schilderst, dürftest Du grundsätzlich einen Förderungsanspruch für den Monat Juli gehabt haben. Nur: Entweder hast Du das Geld schon (wie comedyla schrieb), oder Du hast es nicht, weil das Amt nur bis einschl. Juni bewilligt hatte. Dann könntest Du allerdings wohl auch nicht mehr viel mehr machen als nachfragen. Für Juli kannst Du jetzt keinen Antrag mehr stellen.

Es zählt das was auf deinem Bescheid steht.

Im Regelfall würde der dann von 08/11 bis 7/12 gehen, das heißt ich würde jetzt mal (ohne den bescheid vor mir zu haben) darauf tippen, dass du im Juli auch noch bekommen hättest sollen (auszahlung ende Juni 2012).

wenn nur am 31.7 nichts drauf war, wäre das okay, da die Zahlung ende Juli ja für den August wäre und dir dann aber nicht mehr zusteht.

Wann wird das Bafög Geld überwiesen?

Hallo,

ich habe mein Bafög am 17.Juli beantragt. Die Schule beginnt erst Ende nächsten Monat. Bekomme ich mein Bafög schon für Juli oder am Schulanfang? Danke für eure Antworten im vorraus

...zur Frage

Bafög um einen Monat verlängern?

Hallo ihr, mein Bafög läuft dieses Jahr zum Juli aus, das heißt ich bekomme Anfang Juli mein letztes Bafög. Ich bin in einer schulischen Ausbildung und muss nun dieses Jahr ein Jahrespraktikum anhängen, welches in meinem Fall aber erst zum 01.09. beginnt, sodass ich dort Ende September meinen ersten Lohn bekomme. Ich bekomme also weder für August Bafög noch Lohn. Kann ich einen Folgeantrag für das Bafög für nur einen Monat stellen? Ich beende den schulischen Teil jetzt gerade mit dem Abi und stecke in den Prüfungen. Die Schule weiß ja aber, dass mein Vertrag erst so spät beginnt und wird mir sicher eine Schulbescheinigung bis einschließlich August ausstellen. Geht das mit dem Bafög dann in Ordnung?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Alg I und Schüler Bafög?

Ich bekomme Ende August rückwirkend für den Monat August und anteilig für Juli alg 1. Danach gehe ich wieder zur Schule und erhalte Schüler Bafög welches immer am ersten eines monats gezahlt wird. Also erstmals am 01.09. ist das alles ohne weiteres möglich oder kann es da Problem mit dem Arbeitsamt oder Bafög Amt geben ?

...zur Frage

Bafög Freibetrag, Rückförderung etc?

Hallo zusammen,

ich habe im Bewilligungszeitraum von 10/2015 bis 09/2016 verschiedene Einkünfte gehabt. Diese sind: 912 € aus meinem Nebenjob in den Monaten 09/2015 bis 12/2015 und aus meinem Praxissemester (ist Pflicht) von 02/2016 bis 07/2016 4970€. Als Summe macht das 5882 €. Da der Bafög-Freibetrag in meinem Fall 4800€ betrug (erst ab Juli 2016 5400€), musste ich die Differenz also 1082€ an das Bafög-Amt zurückzahlen. Nun hat mich ein Kollege auf die Idee gebracht, mal nachzufragen, ob das alles so regelkonform ist, da ich bei einigen Studenten gelesen habe, dass angeblich Vergütungen aus Pflichtpraktika nicht diesem Freibetrag angerechnet würden. Kann mir jmd vllt sagen ob das so stimmt? Und meine andere Frage wäre, ob der Bafög-Freibetrag der ab Juli 2016 ja auf 5400€ erhöht wurde, für mich auch gegolten hat? Also da ich im Juli 2 Wochen gearbeitet und 550€ verdient habe. Wenn die Verdienste die im Monat Juli zum Freibetrag von 5400 gezählt werden, dann könnte ich ja das zurückfordern, da ich ja 1082€ bezahlt habe für den gesamten BWZ und der Freibetrag zumindest für die restlichen 3 Monate auf 5400 erhöht wurde, also 600 € Luft nach oben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?