Schüler Bafög - Eltern haben Haus verkauft. Kann ich vom Vater Unterhalt verlangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Unterhalt richtet sich nach dem Einkommen. Der Verkauf einer Immobilie zählt in diesem Sinn NICHT als Einkommen.

Das ist ein Vermögenstausch

Hi,

du bekommst ja schon den Höchstsatz von Bafög. Das heißt du kannst ggf. Geld einfordern, das würde ja aber dein Bafögsatz kürzen. Es würde sich dann ggf. nur die Quelle ändern, aber nicht der Betrag. Solange du noch familienversichert bist (von was ich mit 18 ausgehe) kannst du nicht mehr Geld verlangen..

Dein Vater kann dir zwar aus reiner Nettigkeit mehr geben, aber müssen tut er erstmal nichts. Und wie gesagt, selbst WENN, dann schmälert das den Baföganspruch. der absolute Geldbetrag wird sich also nicht ändern.

Du kannst aber zb versuchen Wohnkostenzuschuss (§ 27 Abs. 3 SGB II) beantragen. das ist KEIN Hartz4, ist aber genau dafür da, wenn der Mietspiegel so hoch ist, dass der Wohnzuschuss von Bafög nicht reicht (meistens ist das in München, Frankfurt oder auch Köln kein Problem da noch was zu bekommen)

Wohngeld gibt es neben Bafäg nicht.

0
@sassenach4u

Wohngeld und Wohnkostenzuschuss nach §27 Abs. 3 SGB II ist ja auch nicht das Selbe.

Wohngeld gibt es nicht, Wohnkostenzuschuss ggf. schon.

0

Du hast noch einen Anspruch von 21,-€ Unterhalt an deine Eltern, die kannst du von ihnen fordern.
Die Eltern müssen diesen Betrag dann im Verhältnis ihrer anrechenbaren Einkommen an dich zahlen.
Ob und wieviel der Vater zahlen muss, kann man ohne weitergehende Informationen nicht sagen.

649€ In Frankfurt am Main ist das natürlich recht wenig

Komm mal runter auf den Teppich.

Andere Leute müssen von 650 Euro ihre Wohnung, ihr Essen und alle Unkosten decken und Dir reicht das nicht?

Dann sind Deine Ansprüche und Ausgaben bei Weitem zu hoch.

Hallo echtklasse, danke für deine Antwort, auch wenn diese recht unproduktiv ist. ich muss ebenfalls von 650€ meine Wohnung, mein Essen und alle Unterkosten decken. In deiner Unkenntnis bist du vielleicht nicht mit dem Mitspiegel in Frankfurt vertraut, der hier recht hoch ist.

0
@Euro551

Womit dann die Frage offen steht, wieso ein Schüler eine eigene Wohnung braucht, obwohl er nichts selbst für seinen eigenen Unterhalt tut.

Arbeit ist zum Beispiel eine hervorragende Lösung, eigenes Geld zu verdienen.

0
@Euro551

Womit dann die Frage offen steht, wieso ein Schüler eine eigene Wohnung braucht, obwohl er nichts selbst für seinen eigenen Unterhalt tut.

Arbeit ist zum Beispiel eine hervorragende Lösung, eigenes Geld zu verdienen.

0
@echtklasse

Die Frage steht überhaupt nicht offen. Das steht überhaupt nicht zur Debatte. Und um deine Unkenntnis zu beseitigen lege ich mein Privatleben nicht für dich dar. Wenn du keinen gescheiten Rat für mich hast, brauchst du auch nichts zu schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?