Schüler, 19 Jahre, Wohne alleine und Geld reicht einfach nicht aus was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bafög wirst wohl nicht erhalten weil du keine reine schulische Ausbildung machst. Vllt Wohngeld oder BAB. Ob, was und wie viel du erhalten wirst kann man so nicht sagen. ZB können deine Eltern dir nur kein Unterhalten leisten weil ihre Darlehensrate fürs Haus so hoch ist oder wirklich wenig Einkommen besitzen..... Sonst helfen Nebenjob, Kredit und co.

Zum Illegalen: Hier dürfen keine Tipps gegeben werden sonst wird mein Account wieder gelöscht.^^

Du musst dir dein Geld direkt einteilen. Mach dir eine Liste was du genau für was brauchst. Versuch einfach auf viele Dinge zu verzichten. Miete, Lebensmittel, und die Rechnungen die du hast müssen direkt beglichen werden, alles was du über hast ist deins.

LG

Hallo,

du kannst dir z.B. einen Aushilfsjob suchen.

Liebe Grüße

ToniSony 09.11.2015, 13:55

Habe ich schon lengst reicht trotzdem nicht, da ich letzten und diesen monat nur wenig Stunden eingeteilt wurde..

2
ThePoetsWife 09.11.2015, 14:05
@ToniSony

dann bleibt dir eigentlich nur, wie dir schon manche User geraten haben, Wohngeld zu beantragen. Vielleicht kann dir das Jugendamt auch noch weiterhelfen, wäre auch noch eine Möglichkeit. Liebe Grüße

2

ÄÄhh.. Du könntest Wohngeld beantragen.. Erkundige dich mal bei deinem zuständigen Amt.. 

schau mal hier 

http://www.wohngeldantrag.de/

Viel Glück!

Wie weit wohnst du weck von deiner Familie

Hast du ein Bankkonto?! Wo dir deine Eltern was überweisen

Du musst dir klar sein Wie viel Geld du monatlich bekommst und wie viel du für was ausgibst.

Manchmal muss man spaaren. Hast du schon n Auto ? Hast du Freunde wo du dir eventuell derzeit Geld leihen könntest?

LG

Was möchtest Du wissen?