schüchtern vor meinem freund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hab genau das umgekehrte Problem, sonst ziemlich schüchtern bei meinem Freund aber total locker.

Denk dir doch einfach vorher ein paar Gesprächthemen aus, erzähl ihm von deinem Tag, stell ihn viele Fragen das er auch mal redet. Überlegt euch doch gemeinsam was ihr zum beispiel am wochenende unternehmen wollt. Habt ihr haustiere? Redet doch darüber, ich hab 2 Katzen die immer quatsch machen, wenn ich ihn von den beiden erzähle muss er immer lachen, das ist ganz süß. Auch so alltägliche dinge kann man ja besprechen, wies zB auf Arbeit war oder in der Schule oder über aktuelle Themen aus den nachrichten? Irgendwas gibt es immer, und wenn dir spontan nichts einfällt dann überleg dir vorher was, im notfall redest du eben vom wetter ;-) Ist immer noch besser als schweigen..

du musst nicht auf teufel-komm-raus reden... geniesse die zeit, die ihr zusammen seid. wenn es was zu sagen gibt, ergibt sich das sowieso... ansonsten: hauptsache zusammen.

Vermutlich hast du Angst, etwas falsch zu machen.

Die solltest du ablegen. Sei einfach du selbst, du brauchst dich nicht davor zu fürchten, dass du dich falsch verhälst. In einer Beziehung sollte man offen miteinander sein können.

Ist das denn dein erster Freund? Wenn ja, dann ist das verständlich. Da ist alles noch neu für dich etc.

Wenn nicht, dann kann es sein, dass dir iwas im Unterbewusstsein sagt, du darfst jetzt nicht machen, das und das wäre peinlich usw..such doch mal ein Thema. Frag deinen Freund was er so gemacht hat, wie sein Tag war etc.

Ich komme oft auf das Thema Vergangenheit zurück mit meinem. Was wir früher so gemacht haben was passiert ist.. und weisst du, so lernst du ihn nicht nur besser kennen, sondern hast auch ein Gesprächsthema

Frag ihn doch mal, was er so darüber denkt..

Was möchtest Du wissen?