"schrumpfkrankheit"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi :-)...

Auf die Frage "ob der Mensch mit zunehmenden Alter kleiner wird" kann man schlicht und einfach nur mit "Ja" antworten, wie Dr. Ulf Marnitz, leitender Arzt im Rückenzentrum Berlin, erklärt.

So hängt dies einmal von der Elastizität der Bandscheiben, die sich zwischen den Wirbeln befinden, ab. Man kann dies auch mit der Haut vergleichen, die im Alter faltiger wird, weil sie an Flüssigkeit verliert. Auch die Bandscheiben nehmen in den Ruhephasen Flüssigkeit auf, aber im Laufe der Jahre wird diese Fähigkeit geringer, so dass dann ihr Volumen abnimmt und der Mensch kleiner wird.

Man sieht dies auch täglich, denn am Morgen sind wir größer als am Abend, so dass besonders junge Menschen morgens ihre maximale Körpergröße besitzen, aber tagsüber verlieren die Bandscheiben beim Sitzen und Gehen Flüssigkeit. Dieser Unterschied kann sogar einen ganzen Zentimeter betragen.

Bei älteren Menschen können auch Rückenschmerzen dazu beitragen, dass sie gebeugt gehen und sich dadurch die Wirbelsäule zu einem Buckel verformt. Dadurch glaubt man auch, dass der Mensch geschrumpft ist. Aber ein weiterer Grund ist die Osteoporose, die man auch als Knochenschwund bezeichnet, wovon meistens Frauen betroffen sind. Hierbei wird die Knochendichte geringer, die Wirbelkörper können brechen und rutschen zusammen und die Frauen werden dann kleiner.

Als Vorbeugung für eine bessere Bandscheibe helfen weder Gummibärchen noch Gelatine, aber viel Flüssigkeit, denn diesen Effekt sehen wir auch an der Haut, die dann nicht mehr so faltig ist.

Quelle: http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Anatomie/Bandscheibe/News/41584.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird kleiner, aber ich glaube, das liegt daran, dass die wirbel und knochen ineinander bzw. aufeinander gehen... hab das mal irgendwo so gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha,keine Sorge, es gibt etwas ähnliches,aber in Deutschland gab es das oft nie.Ältere Menschen schrumpfen oft,aber ansteckend ist das nicht;),es gibt aber Mittel,die das Wachstum stoppen,wie z.B. Stoffe,die in den meisten Energy Drinks enthalten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?