Schrittüberschlag?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Das kann verschiedene Gründe haben.

1) Es wäre möglich, dass du im Rücken und in den Schultern noch nicht gelenkig genug bist. Dann hilft natürlich regelmäßiges Dehnen.

2) Dein Fehler könnte im zu geringen Abdruck liegen. Es ist wichtig, dass du den Abdruck nicht aus den Ellbogen machst, sondern aus deinen festen Schultern. Da darfst du nicht einknicken. Das kannst du trainieren, indem du handstandprellen machst. Dabei ist es auch wichtig, dass die Hände nicht zu weit auseinander oder gar versetzt auf den Boden kommen.

3) Auch anderweitige technische Fehler können dein Problem sein. So knicken viele vor der landung mit der Hüfte ein, schließen also den Hüftwinkeln und so hat man keine Chance mehr, ordentlich zu landen, da man sein Gewicht nach hinten-unten zieht. Um daran zu arbeiten kannst du einen langsamen Bogengang vorwärts trainieren und wenn du diesen kannst, immer das Tempo weiter erhöhen, bis es ein Schrittüberschlag ist.

Die Kopfposition in Kombination mit Armposition ist auch wichtig. Gucke so lange wie möglich auf den Boden, bzw. zu deinen Händen. Die Arme sollten dabei bis zur Landung dicht neben deinem Kopf bleiben. Nimmst du sie vorzeitig nach unten, ziehst du deinen Körper zurück nach hinten.

Generell hilft es auch sehr, den Schrittüberschlag erst einmal von einem Sprungbrett aus zu trainieren, da du dadurch eine bessere Flugphase erreichst und mehr Zeit hast.

LG und viel Erfolg beim Training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?