Schriftlihe Entschuldigung für Krankheit in Schuen ab wie vielen Tagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man krank ist, geht man zum Arzt und holt sich ein Attest für die Schule. Ansonsten sieht es wie blau machen aus, egal was die Schulordnung besagt. Im späteren Berufsleben musst Du auch zum Arzt und Dir eine AU holen, wenn Du krank bist und das am ersten Tag. Wenn nicht, dann bekommst Du eine Abmahnung danach eine fristlose Kündigung. Ein Attest wirst Du wohl nicht mehr bekommen, dafür werden dann Fehlstunden eingetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab dem 3. Fehltag oder einer Klassenarbeit Brauchst du eine Bescheinigung vom Arzt ... Für alles andere sollte eine Abmeldung vom Erziehungsberechtigten reichen (Sachsen)

Ich hoffe ich konnte helfen,

Hiajen

PS.: ich gehe davon aus das du unter 18 bist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulordnung für die Gymnasien in Bayern


§ 37 Teilnahme

(1) 1 Ist eine Schülerin oder ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert, am
Unterricht oder an einer sonstigen verbindlichen Schulveranstaltung
teilzunehmen, so ist die Schule unverzüglich unter Angabe des Grundes zu
verständigen.2
Im Fall fernmündlicher Verständigung ist die schriftliche Mitteilung innerhalb von zwei Tagen nachzureichen.


(2) 1 Bei Erkrankung von mehr als drei Unterrichtstagen oder bei Erkrankung am
Tag eines angekündigten Leistungsnachweises kann die Schule die Vorlage
eines ärztlichen Zeugnisses verlangen.2
Häufen sich krankheitsbedingte Schulversäumnisse oder bestehen an der
Erkrankung Zweifel, kann die Schule die Vorlage eines ärztlichen oder
schulärztlichen Zeugnisses verlangen. Das Zeugnis ist der Schule
innerhalb von zehn Tagen, nachdem es verlangt wurde, vorzulegen;
anderenfalls gilt das Fernbleiben als unentschuldigt.

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGSO/true

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?