Dürfen die Lehrer in regelmäßigen Abständen unangekündigt ein schriftliches Abfragen der Hausaufgaben durchführen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich dürfen die dass.

Leher dürfen jederzeit den Stoff abfragen den ihr lernen sollt. Abgesehen davon zählen Hausaufgaben zur sonstigen Mitarbeit. Dass es unangekündigt ist macht auch sinn, damit ihr euch den Stoff regelmäßig verinnerlicht anstatt nur zu lernen wenn ein angekündigter Leistungsnachweis ansteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfen sie auch jeden Tag und das ist gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht!!

Das kann doch keiner wissen, dass die abgefragt werden-also warum sollte man die auch machen?

Logisch,oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domi158
14.03.2016, 18:19

Tja, genau deswegen ;) Damit die Leute nicht nur lernen, wenn ein Test ansteht

0

Wenn die Abstände regelmäßig sind, dann ist der Test doch nicht unangekündigt? ...scherz

Ja, natürlich darf er das - warum er es macht, ist die eigentliche Frage. Die Stimmung hebt es sicher nicht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann mir zwar unter "schriftliches abfragen der Hausaufgaben" bestenfalls einen spontanen test vorstellen aber:
selbstverständlich.
wie kommst du auf die idee es wäre anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1Stern1
14.03.2016, 18:17

Es läuft bei denen nicht als Test sondern als Hausaufgabenkontrolle. Das Wort Test wurde durchgestrichen und mit Kontrolle kommentiert.

0
Kommentar von ListigerIvan
14.03.2016, 18:22

.oO
bisschen unüblich. ist doch egal wie man das kind nennt. test ist test.
wie sieht denn ein solcher test ... *räusper* .... pardon: eine solche kontrolle aus?

0
Kommentar von ListigerIvan
14.03.2016, 18:33

also doch nur n 08/15-test.

0

Na klaro!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wieso nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?