schriftlicher antrag auf gehaltserhöhung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst mal ne frage wie lange Arbeitsst du schon in der Firma?

32

also ist für mein freund..der ist seit 8 jahren da..

0
31
@Prinzessinelli

Hat er denn schon mal eine gehalts erhöhung bekommen? Also in meinem Vertrag bekomme ich alle 2 Jahre eine herhöhung von 200 Euro Brutto.

0

Na den Antrag will ich auch! Mach nen Termin bei deinem Chef oder demjenigen, der für dein Gehlt zuständig ist, und bitte um eine Gespräch!

32

ICH WILL ES SCHRIFTLICH MACHEN!!

0
20
@Prinzessinelli

Das habe ich noch nie gehört, dass man sowas schriftlich macht! Das kommt ja dann so rüber, als wenn du nicht hinter deiner Arbeit stehen würdest und eine Gehaltserhöhung nicht gerechtfertigt ist. Hast du sie wirklich verdient, kannst du dem Chef auch gut Gründe dafür mündlich nennen! Da ist die Chance deutlich höher, dass du einen bekommst!

0
32
@finna

haben es wie gesagt schon mündlich versucht..wenn die chefs aber so feige sind und immer weg laufen dann würden wir gerne schon eine andere variante probieren..

0
20
@Prinzessinelli

Dazu wäre dann ja ein vereinbarter Termin da. Gehaltsverhandlungen führt man schließlich nicht zwischen Tür und Angel!

0

möchte einen antrag auf gehaltserhöhung stellen..is das so ok?..bwz verbesserungsvorschläge?

xxxxxxx Gbr xxxxxxxstraße 3

xxxxxxx Muster

Antrag auf Gehaltserhöhung xxxxxxx, der 11.02.09

Sehr geehrte Herr xxxxx, Sehr geehrter Herr xxxxx,

ich bin seit dem Jahre 2002 bei Ihnen als Manager beschäftigt und mit den wachsenden Arbeitsanforderungen sind auch meine Leistungen dementsprechend gestiegen. Ich habe mich erfolgreich darum bemüht die Kosten, zum Beispiel die des Personals, auf einem angenehmen Niveau zu halten.

Angefallene Probleme, sowohl mit dem Personal als auch der Kundschaft, habe ich mit größtem Engagement verwaltet. Dieses dadurch geschaffene positive Arbeitsklima führte unweigerlich zur Steigerung des Umsatzes.

Nun würde ich mich freuen wenn wir in einem persönlichen Gespräch über eine angemessenere Bezahlung meines Engagements sprechen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxx

...zur Frage

Muss man eine Gehaltserhöhung annehmen?

Meine beste Freundin soll eine Gehaltserhöhung bekommen, was ihr aber gar nicht in die Rechnung passt (Wohngeld, für Kindförderung wurden dann wegfallen bzw deutlich zurückfallen). Sprich beide müssen sich ziemlich einschränken. (Verlust ist am Ende deutlich höher als der Gewinn der Erhöhung). Essensgeld in der Schule usw.

Muss sie die Gehaltserhöhung annehmen? Oder kann sie auch mit den Stunden runter?

Ihr Chef wollte ihr was gutes tun, aber so richtig gut ist das nicht.

...zur Frage

Firmentankkarte privat nutzen

Hallo,

im Rahmen einer Gehaltserhöhung würde ich gerne nach einer Firmentankkarte fragen. Kennt sich jemand mit diesem Thema aus? WIe läuft das genau ab? Könnte ich dann in unbegrenzter Höhe tanken oder gibt es monatliche Höchtsgrenzen? Wenn ja, was passiert wenn ich darüber liege?

Zur Info: Ich habe KEINEN Firmenwagen, sondern würde einfach mit meinem privaten Fahrzeug auf FIrmenkosten tanken...

Danke!!!

...zur Frage

Wie bitte ich meinen Arbeitgeber um eine Lohnerhöhung?

Mein Vater hat bald seine 2 Jahre Probezeit abgeschlossen und wird als Festangestellter arbeiten. Da seine Leistung immer von allen gelobt wird und er fünf Mäuler zu stopfen hat, wollte er das ich ihm helfe einen Brief zu verfassen, indem er seinen Arbeitgeber höflich um eine Gehaltserhöhung bittet. Allerdings komme ich überhaupt nicht damit klar. Hat jemand eine passende Mustervorlage? Oder könnt ihr mir sonstige Tipps geben? Vielen Dank. Mfg.

Und an die Schlaumeier die meinen, er solle es mit ihm persönlich besprechen: Mein Vater ist kein Muttersprachler, ein schriftlicher Brief wäre leichter für ihn.

...zur Frage

Gewerbegründung als Minderjähriger - Antrag bei Vormundschaftsgericht?

Guten Abend, vorsorglich möchte ich betonen, bereits unzählige Seiten und Ratgeber zu diesem Thema durchgestöbert zu haben. Allerdings wird auf keiner dieser Seiten präzise beschrieben, welche Schritte ich gehen muss, um als Minderjähriger ein Gewerbe zu gründen.

Nun, ich als Minderjähriger möchte ein Gewerbe gründen. Soweit ich weiß, muss ein schriftlicher Antrag mitsamt Einverständniserklärung der Eltern im Vormundschaftsgericht eingereicht werden. Gehört in den Antrag auch mein Businessplan, welcher mein Geschäftsmodell genauer vorstellt?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?