Schriftliche Zeugenaussage an die Polizei als Augenzeuge zu Verkehrsunfall freiwillig oder nicht?

4 Antworten

Hallo,

die Polizei hat deine Anschrift, und will den Fall nun klären. Dafür benötigen sie deine Unterstützung.

Ob es zu Vor- oder Nachteil für deinen Freund ist, kann jetzt noch nicht abgesehen werden.

Somit bedenke, wenn deine Aussage wichtig ist, wird die Behörde andere Wege einschlagen, deine Äußerung zu erhalten.

Und, ganz wichtig, bedenke das auch du mal in eine Situation kommen kannst, wo du froh bist, wenn sich ein Zeuge meldet und auch aussagt.

Gruß

Du musst als Zeuge nicht zur Polizei.

Wenn du als Zeuge vor Gericht oder vor der Staatsanwaltschaft vorgeladen wirst musst du kommen.

MfG


Es geht im Moment nur um eine _schriftliche_ Aussage. Ich soll nirgendwo hinkommen.

0
@Matjes1703

Wenn es von der Polizei ist kannst du es theoretisch wegwerfen.

MfG

0

Aussagen mußt du nur vor Gericht, bei der Polizei mußt du garnichts. Es heißt ja nicht umsonst , alles was sie sagen kann gegen sie verwand werden. Nee es besteht keine Pflicht bei der Polizei irgendwelche Angaben zu machen.

Was möchtest Du wissen?