Schriftliche Kündigung Mietvertrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern die Post erst am 31.07.2017 aufgegeben wird, müssen Sie den Nachweis führen, dass Ihr Kündigugnsschreiben zum 30.09.2017 spätestens am 03.08.2017beim Vermieter zugegangen ist.

Dann wäre der Vertrag zum 31.10. beendet.

Trifft das Kündigungsschreiben später ein, endet Ihr Vertag nicht erst am 30.09., sondern die Kündigung wäre unwirksam, da diese nicht fristgerecht erfolgt ist.

Dieser Unfug, erst auf den letzen Tag eine Kündigung zu vesenden, birgt halt Risiken für den Mieter.


Wenn du die Kündigung am 31.07. versendest, dann geht sie dem Vermieter erst 1-3 Tage später zu, also in jedem Fall im august. Damit kündigst du bei 3 Monaten Kündigungsfrist erst zum Ende November und musst auch so lange bezahlen.

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass die Kündigung am 31. Juli beim Vermieter eingegangen sein muß. Maßgeblich ist meines Wissens das Empfangsdatum und nicht das Datum deines Kündigungsschreibens oder des Poststempels. Wenn die Kündigung nicht pünktlich beim Vermieter eingeht, mußt du möglicherweise auch noch den November bezahlen.

Warte ab, was dir andere Nutzer schreiben.

Was möchtest Du wissen?