Schriftliche Division Irrationale Zahl?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur, wenn mindestens eine der Ausgangszahlen (Zähler, Nenner) irrational ist.

Aber wenn der Nenner irrational ist, ist die schriftliche Division nicht wirklich einfach, wenn überhaupt möglich.

(Andere Möglichkeit, die aber wohl nicht gemeint ist: man verrechnet sich unregelmäßig.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rationale Zahlen sind solche, die sich als Bruch mit ganzen Zahlen als Zähler und Nenner darstellen lassen. Irrationale sind solche, die sich nicht so darstellen lassen.

Wenn du also nur ganze Zahlen oder Brüche bei der Division benutzt, ist das Ergebnis immer eine rationale Zahl.

Wenn Zähler und/oder Nenner nicht rational sind (z.B. Wurzel 2 oder die Kreiszahl pi oder die Basis des natürlichen Logarithmus e oder oder ...) dann wird auch das Ergebnis in den meisten Fällen irrational sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, die schreibt man in der Regel als Rest.

Also 13/3 wäre 4 + 1/3

Ergebnisse ändern sich nicht wenn man anders rechnet, wenn doch sind sie eher falsch als richtig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schachpapa
12.10.2016, 19:31

13/3 ist keine irrationale Zahl.

0

Schriftlich? Niemals!

(wortwörtlich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte man mit Kreativität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich schriftliche Division auf Ganzzahlen bezieht, dann nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UlrichNagel
12.10.2016, 19:02

Doch, auf jeden Fall, siehe Beispiel von evoluzzer!

0

Was möchtest Du wissen?