schriftliche Abmeldung bei Umzug Gesetz oder Willkür?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fahr einfach dahin und geb Ihr eine Abschrift der Abmeldung. Sollte SIe Dich Angreifen, dann kannst Du Ihr auch ruhig mitteilen das es noch sowas wie ein Schulministerium gibt. Hier ist man bestimmt sehr erfreut über das vorgehen der Schulsekretärin... Wer ist das Überhaupt (eine Tippse) ?? Zu sagen hat der Rektor ..

Daniela125 15.10.2010, 10:15

Danke für Eure Antworten! Ich wäre schon hingefahren, auch wenn ich stinksauer war - die Sekretäring bestand ursprünglich auf meinem persönlichen Erscheinen - aber ich bin auch berufstätig und kann meist nicht weg. Daher hab' ich die Abmeldung schriftlich gemacht. Von der neuen Schule hab' ich noch keine Beschwerden gehört, die drängeln auch nicht wegen der Schülerakte.

0

ich würde mich nicht mit der sekretärin anlegen, sondern eine beschwerde beim schulrektor einreichen. ausserdem würde ich die neue schule von dieser schikane in kenntnis setzen mit der bitte um kontaktaufnahme wegen der neuanmeldung. die sekretärin ist ein kleines rädchen, was sich viel zu wichtig nimmt.

Die "Macht der Sekräterin" oder das,was sie gern möchte.Was hat sie davon,wenn sie sich quer stellt?Sie probiert Macht aus,dabei muss sie das tun,was die Direktion ihr sagt.Geh zum Rektor,schone Deine Nerven,sei sachlich und ruhig beim Direx.

Mensch, fahr halt hin, schreib die Abmeldung und gut. Oder geh' zum RA..........

Dann schreibe doch den Wisch nochmal. Warum machst du damit so einen Stress?

ich täte ihr gehörig die Meinung geigen

Was möchtest Du wissen?