Schrifftstellerei ich kann vom herzen aus nucht dazu stehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Und was genau ist jetzt deine Frage? Wenn du davon überzeugt wärst, das andere deine Geschichtem mögen könnten, dann solltest du kein Problem damit haben, zu ihnen zu stehen. Im Gegenteil: dann würde dich das sogar mit Stolz erfüllen. 

Einzige Möglichkeit also: lass jemanden deine Geschichten lesen. Aber nicht Mama, Papa oder deinen besten Freund, sondern besser jemanden nur aus deiner entfernten Bekanntschaft, der sich mit der deutschen Sprache auch auskennt und dir ehrlich seine Meinung sagen kann. Aus diesem Feedback solltest du in jedem Fall etwas gewinnen: fällt es positiv aus, gewinnst du Selbstvertrauen, fällt es negativ und aus, gelangst du vielleicht zur Erkenntnis, dir ein Hobby zu suchen, das mehr zu deinen Talenten passt. Du kannst dadurch also nur weiterkommen. Also sei mutig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer verlangt das von dir?

Hoffentlich ist Autor nicht dein Hauptberuf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?