Schrekliches WLAN - was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

entweder surft einer bei dir über WLAN und klaut dir deine bandbreite oder du klaust dir selber bandbreite mit deinem festen PC.

hast du schon mal versucht die neuste firmware vom modem zu installieren?

warum hast du ein iPhone wenn Du surfen willst? iPhones sind zu gar nix gut. Surfen: schlecht. Display: schlecht. Akku: schlecht. Antenne: schlecht. Und so weiter. Kauf Dir ein richtiges Smartphone! =) Nicht böse gemeint. Aber ich hör nur negatives. =)

d4mn3d 22.03.2012, 22:11

Bzgl. des iPhones:

Der User schreibt doch selber, dass in allen anderen WLANs die Übertragung ausreichend ist, nur im eigenen Heim nicht. Somit ist das Schlechtreden des iPhones total unpassend.

0
mario1405 22.03.2012, 22:11

wenn irgendetwas gut ist - dann mein iphone :D ich hatte vorher ein galaxy... DAS WAR SCHLECHT :DDDD nene, also ihr androidkomiker werdet mich niemals überzeugen :D


also mein wlan ist gesichert, und mein pc ist wenn ich im wlan bin meistens aus..

0

Mal den Anbieter wechseln und eine höhere Leitungszahl besorgen oder du änderst den Standpunkt des Gerätes.

d4mn3d 22.03.2012, 22:07

Der WLAN Empfang/Übertragung hat wohl nichts mit dem Anbieter zu tun. Entweder hat das Gerät ein Problem oder falsche Handhabung des Nutzers...

0
stevejobs2011 22.03.2012, 22:10
@d4mn3d

Das hat auch was mit dem Anbieter zu tun, von Vodafone war mein Kumpel auch nicht zufrieden,dann ist der zu KabelDeutschland gewechselt und hatte besseres Internet.

0
d4mn3d 22.03.2012, 22:12
@stevejobs2011

Besseres Internet != besserer WLAN Empfang...

WLAN hat nicht nur was mit dem Internet zu tun, zudem schreibt der User selbst, dass es im LAN einwandtfrei funktioniert. Somit ist auch dieser Punkt unsinnig.

0
d4mn3d 22.03.2012, 22:17
@stevejobs2011

Ich selber bin bei der beliebten Telekom - 16.000er Leitung, alles reibungslos. Router ist ein Speedport, von dem ich leider nicht so überzeugt bin, aber er tut momentan seinen Dienst...

0
stevejobs2011 22.03.2012, 22:21
@d4mn3d

Ich habe genau den gleichen. Zum Beispiel heute habe ich sehr schlechtes Internet. Normalerweise empfange ich 10000, obwohl der Router vllt nur 2 Meter entfernt ist, aber heute nur 6000....

Was für Probleme hast du mit deinem Router?

0
d4mn3d 22.03.2012, 22:44
@stevejobs2011

Aber dennoch hat der WLAN Empfang nicht direkt etwas mit dem Internetanschluss an sich zu tun.

Das Kabel geht vom Splitter aus an den Router, wo es dann im LAN oder WLAN genutzt werden kann. Wenn im LAN die Geschwindigkeit so ist wie sie sein sollte, beim WLAN aber nicht, ist es auf falsche Einstellungen am Router, schlechtem Empfangsgerät oder auf Störungen des Signals zurück zu führen, was wiederum nichts mit dem Internetanschluss an sich zu tun hat. Was kann der Anbieter dafür, wenn die Bandbreite, die am Anschluss ankommt, übers WLAN durch irgendwas abgeschwächt wird?

0

Versuche mal, den Kanal deines Routers zu ändern, vielleicht stören andere Router mit dem selben Kanal die Übertragung...

GoetheDresden 22.03.2012, 22:45

d4mn3d hat hier ein sehr gutes Stichwort gegeben! Kanal wechseln!

Lade dir bitte das kostenlose Programm inSSIDer unter http://www.chip.de/downloads/inSSIDer_41273737.html herunter.

Das ist ein WLAN-Scanner, der dir alle WLAN-Netze in deiner Umgebung und deren Kanalplatz anzeigt. Wenn mehrere WLAN-Netze den gleichen Kanal benutzen, kann dies zu solchen Störungen führen wie du sie hast.

Sortiere die Liste dann einfach nach Kanal und schaue, welcher Kanal frei ist. Ist z. B. Kanal 1, 2, 6, 7 und 8 belegt, dann sollte man Kanal 4 benutzen, weil dieser weit von den anderen entfernt ist.

Der Kanalwechsel läuft über das Konfigurationsmenü des Routers. Mögliche Kanäle sind 1 bis 13.

0

du kannst nur den anbieter wechseln oder den router :)

GoetheDresden 22.03.2012, 22:48

Oder er wechselt einfach mal den WLAN-Kanal!

0

Was möchtest Du wissen?