Wie kann man ein schreiendes Kind ruhig stellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ruhig bleiben und ignorieren.  Einmal erklären dass abc wegen xyz nicht geht und dann das Geschrei ignorieren, ihn aber in deiner Nähe lassen.

Meine kleine lief mir einmal 28 Minuten hinterher und sagte ständig 'give me my popcorn'.  Sie war der Meinung bedient werden zu müssen während ich sagte die Schale stehe in der Küche.  Die war damals 2.5 Jahre alt und dies war das erste und letzte mal wo sie so richtig trotzte.

Ignorieren und trotzdem cool bleiben. Der Anfall geht vorbei. Wenn es dir zu viel wird, kannst du deinem Kind sagen, dass du in ein anderes Zimmer gehst, weil es dir hier zu laut ist, wenn es aufhört mit Schreien, darf das Kind wieder zu dir kommen.

Vielleicht erst einmal klären, warum das Kind schreit??

Die Kinder haben keinen AUS-Knopf! ;))

Kommentar von Rosalie1986
25.03.2016, 14:51

Leider...schön wär es:-)

0

Lass das Kind einfach in einem Duden lesen, dann ist es beschäftigt.

Kommentar von Rosalie1986
25.03.2016, 14:40

:-) 2 Jahr ist das kind, spricht und liest Nicht.

0

Hallo Rosalie,

einfach 2-3 Jahre warten ;)

Und für den Moment: in dem Buch das glücklichste Kleinkind der Welt findet man gute Tips für den Umgang mit Trotzkindern. Vor allem eine gute Arzt mit ihnen zu sprechen, so dass sie aus dem Anfall schnell wieder rauskommen.

Außerdem braucht man viel Geduld und Ruhe.

Vielleicht kannst Du Dir gelegentlich für Dich Auszeiten organisieren wie z.B. Abend mit Freundinnen, Saunabesuch, Kinoabend, einmal wöchentlich Sport- oder Entspannung alleine ohne Kind.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Nimm ein Kissen.

Nee, Spaß bei Seite, Versuch mit dem Kind zu spielen oder sei lustig.
Das Kind wird dann auch (hoffentlich) lachen und glücklich sein.

Was möchtest Du wissen?