Schreibweise des Namens "Camilla"

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da wird es keine offizielle Schreibweise geben, da die Benennung und damit auch die Schreibweise des Namens den Eltern überlassen ist.

Das beste Beispiel dafür ist wohl der Name Philipp, den ich schon in den verschiedensten Schreibweisen gesehen habe.

Es gibt keine offiziell richtige Schreibweise. Eingedeutscht ist es eben "Kamilla". Aber bei der Namensvergabe geht's halt nicht nur darum, was deutsch ist, sondern wie es aussieht und wie es letztendlich klingt, und dabei ist die französische Version noch die schönste.

die sind alle richtig. kommt darauf an, welche schreibweise den eltern besser gefällt. es gibt auch sahra, sara oder sarah. oder sylivia, silvia. oder christina, kristina.

Es gibt keine offiziellen Schreibweisen. Wichtig ist, welchen Namen (und damit welche Schreibweise) die Eltern gewählt und eingetragen haben.

Bei Namen gilt nicht der Duden. Es ist immer die Schreibweise des Menschen richtig, der den Namen trägt.

Zum Beispiel gibt es ja auch Kathrin oder Katrin - mit h oder ohne h. Das kann man nicht im Duden nachgucken. Beides ist richtig. Es kommt darauf an, wie die Eltern ihr Kind genau genannt haben und wie der Name in der Geburtsurkunde steht.

Und wenn du ein bisschen mehr herumgekommen wärst, hättest du auch von "Camila" gehört. :-D (oder zumindest mal die Rockband gehört, den Film gesehen oder die Telenovela)

"Offiziell richtig" gibt es nicht. Jede Schreibweise hat ihre Berechtigung. Schau dir doch mal den Christoph an:

Christoph

Kristof

Kristoph

Christof

Alles möglich, alles schon dagewesen. Das obliegt den Eltern zu entscheiden, wie der Name geschrieben werden soll.

Ich finde es nur immer zum Haareraufen, wenn Namen merkwürdig geschrieben werden (wie man sie spricht), weil die Eltern es wohl nicht besser wissen...

Bei Namen gibt es kein Richtig oder Falsch, hab jedenfalls noch nie vom Namens-Duden gehört. Schreibs wie du willst.

Alle sind richtig.Die Schreibweise kann man sich selbst aussuchen.

Beides geht, es gibt keine "offizielle" Schreibweise.

Kann einem keiner vorschreiben, wie man die Schreibweise wählt. Es gibt ja auch

  • Thorsten / Torsten
  • Maik / Meik
  • Steve / Stiev <- auch wenns scheiße aussieht

Was möchtest Du wissen?