schreibt man es zusammen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Schlaumeier Gequatsche" enthält die bekannte Deppenlücke. Wird benutzt von Dummköpfen, die nicht kapiert haben, daß die deutsche Sprache die Möglichkeit der zusammengesetzten Substantive bietet.

Ich würde allerdings die Variante mit Bindestrich wählen, da zu lange Zusammensetzungen verwirrend sein können.

daß die deutsche Sprache die Möglichkeit der zusammengesetzten Substantive bietet.

@Golumbinsky

warum kann man das in anderen sprachen nicht ? wörter einfach zusammensetzen

auch wenn es rechtschreiblich vielleicht nicht korrekt ist, könnte man doch trotzdem einfach auch in anderen sprachen wörter zusammensetzen und man weiß ja was dann damit gemeint ist, also der sinn ist ja klar

0
@unhoId

auch wenn es rechtschreiblich vielleicht nicht korrekt ist, könnte man doch trotzdem einfach auch in anderen sprachen wörter zusammensetzen und man weiß ja was dann damit gemeint ist, also der sinn ist ja klar

Nein, das kann man nicht und man weiss dann auch nicht unbedingt, was gemeint ist. So kann es durchaus Sprachen geben, bei denen man sich grammatikalischer Konstrukte bedienen muss, um ein langes zusammengesetztes Substantiv aus dem Deutschen zu uebersetzen.

1
@unhoId

In anderen Sprachen mag es diese Möglichkeit auch geben. Vielleicht im Finnischen? Weiß ich aber nicht.

Die bei uns an Schulen hauptsächlich gelehrten Fremdsprachen Englisch und Französisch jedenfalls kennen so gut wie keine zusammengesetzten Substantive, sondern lassen die einzelen Substantive auch einzeln stehen.

1

Wenn du ein langes Substantiv bilden willst, dann ist da kein Leerzeichen zwischen, denn dann haettest du wieder mehrere Substantive. Deutsch ist nicht Englisch....

Schlaumeier Gequatsche waere also der Schlaumeier und das Gequatsche.

Einen Bindestrich macht man dann, wenn nicht ganz klar ist, wo die einzelnen Bestandteile aufhoeren. Unten ein beispielhafter Ausschnitt aus dem Duden:

-----------------------------------------------------------------------------

Regel 22:

Man kann einen Bindestrich in unübersichtlichen Zusammensetzungen setzen <§ 45 (2)>.

-- Mehrzweck-Küchenmaschine
-- Lotto-Annahmestelle
-- Umsatzsteuer-Tabelle

Dies gilt auch für fremdsprachliche Fügungen aus zwei Substantiven <§ 45 E1>.

-- Desktop-Publishing

-- Shopping-Center


Dabei sollte der Bindestrich eine Haupttrennfuge markieren.

Flüssigwasserstoff-Tank (nicht: Flüssigwasser-Stofftank oder Flüssig-Wasserstofftank)
-----------------------------------------------------------------------------

Auch die Regeln 24 und 25 koennen hier interessant sein.

In deinem Fall waere ein Bindestrich sicherlich empfehlenswert, muss aber nicht unbedingt sein.

Sehr gut beschrieben!

0

Entweder Schlaumeiers Gequatsche oder Schlaumeiergequatsche, warum ein Bindestrich?

Silber wäre für mich das Zusammenschreiben; Gold der Bindestrich.  Die Deppenlücke geht gar nicht. Und Finnisch, um eine vorige Antwort aufzugreifen, pappt gnadenlos alle Wörter zusammen in ein Wort, wie z.B. auch die philippinischen Sprachen.

Zusammen. Im Deutschen kann man alle Wörter irgendwie erfinden und zusammen packen.

warum können andere sprachen das nicht ?

0
@Azurech

Um ein Haar wäre Deutsch zur Weltsprache geworden. Ich meine mal gehört zu haben, dass sich Englisch durch die "leichtere" Grammatik durchgesetzt hat.

Im Englischen hängt man einfach mehrere zusammengehörende Wörter (getrennt) "zusammen" und schreibt alles klein. Im Deutschen gibt es – wie man immer wieder feststellt – Probleme.

0

Zusammen... sieht besser aus.

Aber ehrlich... schreibe das zusammen.

Mario

Was möchtest Du wissen?