schreibt man das "bitte" in einer klammer groß oder klein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beides ist aus dem Zusammenhang gerissen.

Dir sollte klar sein, dass im Deutschen Satzanfänge groß geschrieben werden. Das ist unabhängig von der Satzklammer.

Wenn es sich bei dem Satz um eine Übersetzung oder Präzisierung, beispielsweise in einem Fragebogen handelt, und der Satz dementsprechend allein steht, dann musst du ihn auch groß schreiben.

Wenn es sich bei dem Satz um einen Teilsatz oder eine Präzisierung innerhalb eines größeren Satzes steht (und die Klammer NICHT am Satzanfang steht!!), schreib es klein. Dann gehört aber auch der Punkt nicht in die Satzklammer, sondern dahinter!

Unabhängig davon schreibt man heutzutage (und das schon ziemlich lange) die direkte Ansprache "Du/Dich/Deine" klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall würde ich es groß schreiben, weil in der Klammer ein vollständiger Satz steht und bekanntlich der Satzanfang immer groß geschrieben wird. Von der Optik her sieht es ganz nebenbei auch wesentlich besser aus als klein geschrieben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ein satzanfang ist groß, wenn es im satz eingefügt ist, klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, man schreibt es klein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?