Schreibt man brutto und netto groß oder klein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt ganz darauf, wo sie im Satz stehen, z.B....Ich verdiene brutto 500 Euro, netto wären das dann 480 Euro....Mein Bruttoverdienst ist 500 Euro....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von penthesileia
28.04.2009, 21:34

Bruttoverdienst ist grammatikalisch wohl kaum das Gleiche wie brutto/netto.

0

Natürlich KLEIN! Ausser am Satzanfang oder als Überschrift z.B. von Spalten. Als zusammengesetztes Hauptwort, wie z.B. Bruttogewicht, Bruttoverdienst, selbstverständlich groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden in der Regel als Adverbien benutzt - daher klein!

Nur als Kompositum (z.B. Bruttolohn, Nettogewicht) -natürlich- am Anfang groß....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?