Schreibt ihr mit anderen?

7 Antworten

W/22. In der kennenlernphase, wenn beiden noch nicht klar ist, wo das ganze hin führt und ob es eine Beziehung wird oder nicht, schreibe ich auch mit anderen und treffe auch andere. Wenn ich Gefühle habe, aber noch nicht sicher bin, ob es was wird, schreibe ich vielleicht nur noch mit anderen und treffe mich erst mal nicht mehr unbedingt, bis ich weiß, was Sache ist. Wenn ich dann in einer Beziehung bin, würde ich nicht mehr mit potentiellen datingpartnern schreiben oder mich treffen, dann bin ich ja bereits vergeben. Wenn ich in einer beziehung nicht mehr so die Gefühle habe, würde ich das auch nicht Behaupten, sondern einfach nichts dazu sagen oder ansprechen, dass es ein problem gibt und eine lösung suchen oder mich trennen.

Finde ich gut 👍

0

Nein, in der Kennlernphase schreibe ich sonst mit niemand anderen der ein Potentieller Partner sein könnte. Das gehört sich finde ich nicht so. Erst recht nicht wenn ich Gefühle für diese Person hab.

Ich könnte meinen Partner/fast Partner nie belügen wenn keine Gefühle mehr da sind und das würde er auch schnell merken. Wer da nicht die Wahrheit sagt ist einfach nur unreif, egoistisch und kindisch.
Genau so wenig würde ich „festhalten und weitersuchen“ dass ist einfach nur armselig und zeigt, dass man offensichtlich nicht der Liebe wegen mit jemandem schreibt sondern nur weil man anscheinend nicht alleine sein kann.

Wir kennen uns nur durch's Internet haben aber beide Gefühle füreinander, waren auch in einer Internet Beziehung mit ihr aber wir wollen was festes (bzw ich) Aber dafür müssen wir uns erstmal Treffen, wir wollten uns im August Treffen. Und gestern schrieb sie mein Fake Account an, kannst ja meine letzte Frage nochmal Lesen. (Klar ist das auch ein Nogo aber sie hat mich angeschrieben plötzlich) Ich sage auch immer wenn sie kein Interesse mehr hat soll sie es sagen, dann kommt aber immer "Du weißt ganz genau was ich will" "Wie oft soll ich noch sagen das ich dich mag" Mir ist das schon vor 5 Monaten passiert, das eine schrieb das sie mich mag und am Ende mochte sie mich doch nicht. (Ich habe Angst das ich wieder angelogen werde und die Hoffnungen umsonst waren :/)

0
@M4rcelx04x

Wenn du mit so viel Angst schon versuchst in eine Beziehung zu gehen, wird das nichts. Und einen Fake Account zu erstellen ist peinlich.

0
@BeYouHP7

Ich habe keinen erstellt, der ist schon 4 Monate Alt. Sie hat mich ja zufällig angeschrieben

0

Mit anderen normal zu schreiben finde ich nicht schlimm. Weder in der Kennlernphase, noch in einer Beziehung. Ich mache meinem Gegenüber aber auch deutlich, dass ich kein Interesse habe bzw. vergeben bin und schreiben nur auf rein freundschaftlicher Basis möglich ist. Wenn das nicht akzeptiert wird, wird der Kontakt direkt abgebrochen.

Nein, ich würde niemals jemandem Gefühle vorspielen. Und ich suche mir erst recht keinen Ersatz. Wenn keine Gefühle mehr vorhanden sind, sage ich das der Person auch

Ich habe sowohl weibliche als auch männliche Freunde mit denen ich schreibe oder mich treffe.

Wenn ich jemanden kennenlerne, höre ich definitiv nicht auf mich um meine Freundschaften zu kümmern.

Zwei am Start hatte ich nie, ist nicht mein Ding.

Und wenn ich ernsthaft was von jemanden will, wieso sollte ich lügen?

Entweder passt es oder nicht. Entweder kommt die Person mit mir und meinem Leben (Hochs und Tiefs) klar oder nicht.

Ich schreibe auch in einer Beziehung mit dem anderen Geschlecht...

Das ist doch was vollkommen normales, ich seh es nicht ein meine Freunde wegen einer Beziehung zu ignorieren.

Ich schreibe natürlich, während der Kennlernphase nicht mit dem anderen Geschlecht, mit dem Hintergedanke auf eine Romanze!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Vieles gelesen und durch Unterhaltungen gelernt

Was möchtest Du wissen?