Schreibschwäche in der 8. Klasse?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob du eine Rechtschreibschwäche hast,kann man an deinem kurzen Fragetext nicht wirklich erkennen. Aber ich meine, dass du keine hast! Auch wenn es sich blöd und überholt anhört: Übung macht den Meister. Es gibt einerseits haufenweise hilfreiche Rechtscheibregeln ( Wer nämlich mittig mit "h" schreibt, ist dämlich; nach "l,m,n,r - das merke ja,folgtnit "tz" und nie "ck" usw. usw.) Andererseits bringt viel lesen auch viel für eine gute Rechtschreibung. Außerdem hilft das Abschreiben (von Texten),allerdings sollte das nach Regeln ablaufen: Satz einteilen, Teile mit / voneinander trennen, bis zum / lesen,merken, auswendig aufschreiben,sofort vergleichen, bis zum nächsten / schreiben usw. Das gibt es übrigens auch als Übungsbücher bei Cornelsen "Abschreiben erwünscht" heißt die Reihe. Schließlich solltest du dir ein Heft anlegen,in dem du deine Fehlerwörter aufschreibst und diese gezielt wiederholst und übst.

Danke, ich werd es mit dem Lesen ausprobieren:)

0

Ich gehe mal davon aus, das du keine Rechtschreibschwäche hast. Ich würde eher sagen es liegt an der lern weise, in den Grundschulen, sowie in der 5. und 6. Klasse. Das ist die neue Rechtschreibung, dieses hin und her. Schreib das so wie du es sprichst, denke aber an die Ausnahmen usw. Unser Sohn hat das Problem auch und ich kenne viele die das auch betrifft. Da heißt es üben, üben, üben. Du hast es natürlich noch etwas schwerer, da du ja auch noch in deiner Muttersprache lernst. Wahrscheinlich auch noch Englisch und Französisch. Lass den Kopf nicht hängen, box dich durch und sei fleißig. Du wirst sehen es klappt schon. Notfalls gibt es bei der VHS immer gute Kurse für kleines Geld, die einem sehr weiter helfen. Habe ich mit meinen fast fünfzig Jahren auch noch gemacht. Ist sehr Interessant und macht Spaß wenn man zu mehreren hin geht.

Danke für Ihre Hilfe! :) Bei meiner 2. Fremdsprache Spanisch hab ich jedoch keinerlei Probleme.

0

Meiner Tochter hat eine zweijährige intensive Nachhilfe bei der LOS geholfen. Das sind wirklich Profis, die genau herausfinden, ob du eine "Schwäche" hast - und falls ja worin sie konkret besteht. Wenn du tatsächlich eine LRS hat, haben die für jede Art davon spezielle Übungen, mit denen ganz geziel und individuell trainiert wird. Schau mal auf deren Website www.losdirekt.de nach.

Ist schon möglich. Um es herauszufinden, solltst Du da zu einem Facharzt gehen. Der macht über Zeit ein paar Tests und wird Dir da bestimmt eine Antwort geben können..

Alles klar. Da werd ich mal schauen:)

0

Rechtschreibung kann man gut üben. Es gibt Regeln :-) "Dass" und "das" ist nervig, aber DIE Regel ist nun wirklich nicht kompliziert. Beide Schreibweisen haben eine unterschiedliche Bedeutung. Such dir das mal im Netz raus, und achte auf die das/dass Wörter hinter Kommas, wenn du noch einmal Korrektur liest.

Ob am Ende eines Wortes ein ch oder g steht (oder t/d, b/p, etc.) bekommt man heraus, indem man das Wort verlängert. Es heißt nämlich "fähige Leute", und eben nicht "fähiche Leute".

Ich kann mir schon vorstellen, dass man beim ersten Schreiben da Fehler machen kann. Du musst dich eben auf das Korrekturlesen am Ende konzentrieren.

Viel Erfolg :-)

Vielleicht hilft es dir, wenn du einen Text schreibst, dich bei jeder unsicheren Schreibweise im Duden zu vergewissern.

Hier kann man übrigens schon einen Fehler korrigieren: Man schreibt nämlich "voraus".

-Grammatik: Deklination, Konjugation, Wortarten, Satzgefüge, Satzreihe, Satzbau
-Rechtschreibung: Groß- und Kleinschreibung, Getrennt- und Zusammenschreibung, das oder dass, Pluralbildung (-isse), Schreibweise von Wörtern mit anderer Bedeutung, aber ähnlichem Klang, Fremdwörter, Merksätze
-Zeichensetzung

Vielleicht hilft dir folgendes Training weiter:

http://www.frankfurt-schreibt.de/training/training/

Frag den Lehrer was du machen kannst. Oder auf Seiten üben.

Als wir die Deutscharbeit bekommen haben, hat mich meine Lehrerin auch gefragt, ob ich einen Migrationshintergrund habe. Ich glaub ihr ist das auch aufgefallen._.

0

Das hat die Hälfte unserer Klasse und die sind alle deutsch :D

Was möchtest Du wissen?