Schreiben vom Ordnungsamt.... Wegen angeblicher Lärmbelästigung.... Wie sollte ich reagieren... Und was kommt danach...?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Dir das Ordnungsamt so ein Schreiben schickt, dann gibt es eine mehr oder weniger lange Vorgeschichte. Die zu erfahren, wäre hilfreich, um das Schreiben richtig einordnen zu können.

Alptraum1808 30.08.2015, 11:29

Wir leben jetzt 12 Jahre gegenüber... Und seit ca.2 Jahren drehen die am Rad vorher alles normal nicht herzlich sondern normal... Ich kenne den Auslöser nicht... Selbst meine Eltern wohnen im Haus die haben nichts gemacht werden nicht mal mehr gegruesstgegruesst...

0
dataways 30.08.2015, 11:36
@Alptraum1808

Ihr lebt 12 Jahre gegenüber wem? Dem Ordnungsamt? Oder geht es um Nachbarn in einer Doppelhaushälfte bzw. Einfamilienhaus, wenn ich das richtig herausinterpretiere?

1
Moralbolzen 30.08.2015, 11:50
@dataways

dataways:  Erst neulich auf den Kopf gefallen und nicht mehr erholt?!

Natürlich meint er die Nachbarn. Meine Herren, man kann es auch übertreiben!

0
dataways 30.08.2015, 19:06
@Moralbolzen

Lieber Moralbolzen aka Maik S.: Hast Du veranlasst, meinen Kommentar zu löschen?

0
Alptraum1808 01.09.2015, 10:20
@dataways

Hallo.... Nachbarn gegenüber.... Ich glaube denen bekommt nicht,dass sie jetzt Rentner sind.... Versuche gerade eine Stellungnahme für das Ordnungsamt, aber ist nicht einfach... Und wahrscheinlich auch unnütz....

0

auf dessen schrieb, wahrheitsgetreu beantworten, danach mußte halt warten, was kommt.

Alptraum1808 30.08.2015, 11:23

Das ist eine gute Idee... Mache ich heute...

0

das Ordnungsamt schaltet sich erst ein,wenn es gravirende Lärmbelästigung ist.Wahrscheinlich bekommste eine Verwarnung in form von einer Geldstrafe

Alptraum1808 30.08.2015, 11:32

Aber wie kann ich widerlegen dass es nicht so ist....Geburtstagsfeier auf der Terrasse mit Musik so das man sich noch unterhalten kann.... Und ab 22 Uhr echt leise.... Aber die stört alles....

0
Moralbolzen 30.08.2015, 11:49
@Alptraum1808

Alptraum:  Das ist deine Wahrnehmung. Irgendwelche Nachbarn sahen das anders.

Ich glaube dir im Übrigen nicht. Sicher gab es nämlich auf deiner Feier irgendwelche typischen Vollassis, die sinnfrei-proletenhaft rumgegrölt haben und sich dabei auch noch toll fanden!

Wenn du die Meute deiner Gäste nicht unter Kontrolle hattest oder meintest die waren nicht laut obwohl sie es waren, musst du die Konsequenzen tragen.

0
Moralbolzen 30.08.2015, 11:53
@Moralbolzen

Kann natürlich auch sein, dass ihr alle wirklich lieb und nicht übertrieben gewesen seid.

Es gilt erstmal raus zu finden, warum die Nachbarn seit ca. 2 Jahren ein Problem mit dir/euch haben. Nachdem sie ca. 10 Jahre keines hatten.

0
Alptraum1808 01.09.2015, 00:03
@Moralbolzen

Hallo,dein Nachtrag ist ja richtig nett geworden...danke..... Tja das rauszufinden wäre auch meine Idee, leider reden sie nicht, sondern können nur rum motzen.... Lach,heute hatte der Mann Freude am sägen und das war lauter als meine Musik... Nur mal so ne Anmerkung...

0

Solltest die Frage schon genauer formulieren, was ist der Grund?

Alptraum1808 30.08.2015, 11:26

Lärmbelästigung... Vielleicht hast du Lust dazu meine letzte Frage zu lesen... Danke

0

Stellst du die Frage so oft, bis du eine Antwort bekommst, die dir zusagt?

Alptraum1808 30.08.2015, 12:55

Wie bist du denn drauf.... Ist doch nur ne erweiterte Frage..... Und die heißt... Was kann mir passieren..... Schönen sonnigen Tag für dich....

0

Was möchtest Du wissen?