Schreiben Sie ein C-Programm, das das Quadrat der Anzahl der bei Programm-Aufruf ¨ubergebenen Kommandozeilenparameter ausgibt. Wer kann mir hier helfen?

2 Antworten

int main(int argc, char **argv){
int argn = argc - 1;
printf("Insgesamt sqrt(%d) Argumente ;)\n", argn * argn);
return EXIT_SUCCESS;
}

Mach nen Zwischenschritt argc=argc*argc ???

C Taschenrechner mit Kommandozeilen-Parametern?

Hallo,

Ich mache gerade einen Taschenrechner, den man so aufrufen kann z.B.

C:\Users\*****\Documents\Visual Studio 2010\Projects\Rechner.exe 5 + 2 [ENTER]

Und dann gibt das Programm in einer DosBox aus: "Das Resultat aus: 5 + 2 = 7

Ok, dass macht man ja mit diesem argc und argv[] zeugs.

Hier ist mal mein Code:

#include "stdafx.h"


int main(int argc, char* argv[])
{
    int Zahl1 = atoi(argv[1]);
    int Zahl2 = atoi(argv[3]);
    int Resultat;

    if(argv[2] == "+")
    {
        Resultat = Zahl1 + Zahl2;
    }
    else if(argv[2] == "-")
    {
        Resultat = Zahl1 - Zahl2;
    }
    else if(argv[2] == "*")
    {
        Resultat = Zahl1 * Zahl2;
    }
    else if(argv[2] == "/")
    {
        Resultat = Zahl1 / Zahl2;
    }
    printf("Das Resultat aus: %i %c %i = ", Zahl1, argv[2], Zahl2);
    printf("\nBitte ENTER drücken");
    getchar();
    return 0;
}

Eigentlich sollte es ja gehen, aber es geht nicht. Ich weiss nicht wie ich den Operator in argv[2] herausbekomme. Kann mir da jemand helfen?

Danke.

MfG KilerAffe

...zur Frage

Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ~ Spielebranche? Wo fange ich an?

Hallo, ich mache momentan mein Abitur und bin im ersten Jahr. Ich frage mich schon seit längerem ob ich auch ohne Abitur in diese Branche einsteigen kann? Für welche Sprachen sucht man sich am besten eine Ausbildung? Gibt es überhaupt Ausbildungen bei denen man direkt in der Spielebranche tätig ist? Geht dies überhaupt ohne Abitur oder muss ich mein Abitur zwangsweise machen? Ich habe nur leichte Vorkentnisse in HTML, Java und C++. Ich entschuldige mich wenn meine Angaben etwas durcheinander sind aber ich hab tatsächlich keine Ahnung wie man in diese Branche einsteigt, was es für Vorraussetzungen gibt etc. Ich bin selber allerdings sehr Interessiert an diesem Gebiet und möchte deshalb nicht weitere 2+ Jahre in der Schule verschwenden wenn dies möglicherweise garnicht nötig wäre. Hatt Jemand vielleicht erfahrungen bzw arbeitet selbst in dieser Branche als Fachinformatiker und kann mir erzählen wie und wo man am besten anfängt? Falls der Standort eine Rolle spielt, ich wohne in München.

MfG Kisho

...zur Frage

Mein C Programm stürzt nach Eingabe ab....

Ich habe ein kleines Programm geschrieben das die Lösung einer Quadratischen Gleichung angibt, es ließt zuerst die Variablen a,b und c ein, und nachdem a eingescannt ist, stüzt das Prog. ab... Hat jemand einen Rat für mich? Die includes gehen mit dem code von gutefrage kaputt sorry...

include <stdio.h>
include <stdlib.h>
include <math.h>

int main(int argc, char **argv[])
{
    double a,b,c,x1,x2;
    double p = b/a;
    double q = c/a;
    double D = p*p/4-q;
    printf("Dieses Programm sagt dir wie viele Loesungen deine Quadratische Gleichung hat,\nund oder loest sie!\n");
    printf("Die Strucktur der Gleichung muss der Normalform entsprechen.\n Es werden die Variablen 'a,b und c' benoetigt.\n");
    printf("Bitte gebe den Wert a ein.\n");
    scanf("%lf,&a");
    fflush(stdin);
    printf("Bitte gebe den Wert b ein\n");
    scanf("%lf,&b");
    fflush(stdin);
    printf("Bitte gebe den Wert c ein\n");
    scanf("%lf,&c");
    fflush(stdin);

        if(D<0);
         printf("Es gibt keine reelle L\x94sung\n");
        if(D>0);
         x1 = -(p/2)+sqrt(D);
         x2 = -(p/2)-sqrt(D);        
         printf("Es gibt 2 reelle L\x94sungen:\n");
         printf("x1 = %lf\n",x1);
         printf("x2 = %lf\n",x2);
        if(D=0);
         printf("Es gibt eine reelle L\x94sung\n");
         printf("x = %lf\n",x1); 

getch();
return 0;
}
...zur Frage

Getter und setter richtig verstanden & vererbung erklären?

Mir ist gerade erst in einem Tutorial auf YouTube nebenbei (es gibt garnicht darum) glaube ich klar geworden, was ein getter und setter bringt, nicht das ich jetzt falsch lerne, frage ich lieber noch einmal nach.

So wie ich es verstanden habe ist ein setter so aufgebaut:

int x = 10; public void setter(int x){ this.x = x }

Er erwartet also einen Wert und gibt einer oberen Variable (die, die man verändern will) den mitgegebenen wert.

Der getter:

int x = 10; public void getter(){ return x; }

Er gibt die oben stehende Variable zurück und kann mithilfe von instanzen aus anderen klassen abgerufen werden

Habe ich das so richtig verstanden, oder ist irgendetwas falsch?

Außerdem noch:

Kann mir nocheinmal jemand an einem beispiel bitte ausführlich vererbung erklären (habe dies schon öfters gefragt, aber nie richtig verstanden, deshalb wäre echt nett, wenn ihr euch auf einen neuen versuch einlasst :D)

LG und schönen Abend noch! ;)

...zur Frage

Hallo zusammen! Brauche Hilfe in Java, bei einem Programm über Lottozahlen (Zufallszahlen). Danke im Voraus schon mal! ?

Mein Programm zieht 10-mal 6 Zufallszahlen. Das erste Problem ist, dass die Zahlen doppelt vorkommen können, und es auch tun. Mein zweites Problem ist, dass ich den Auftrag habe, angeben zu können welche Zahl wie oft gezogen wurde. Dies bezieht sich darauf, dass wir eine Statistik erstellen sollen, welche Zahl wie oft vorkommt, wenn man 1000-mal die 10 Zahlen ziehen lässt. Hier nun mein Programm : /** * * Beschreibung * * @version 1.0 vom 21.08.2015 * @author / public class ConLotto { // Anfang Attribute private static int [] ziehung = new int [6]; // Ende Attribute // Anfang Methoden public static void main(String[] args) { for (int i=0;i<10 ;i++ ) { bildeZiehungszahlen(); zeigeZiehungszahlen(); } // end of for } // end of main public static void bildeZiehungszahlen () { for (int i = 0 ; i < 6 ; i++) { ziehung [i] = 1+(int)(49Math.random()); } // end of for } public static void zeigeZiehungszahlen () { System.out.print (" Ziehung ergab:"); for (int i = 0;i<6 ;i++ ) { System.out.print(" " + ziehung [i]) ; } // end of for System.out.println(); } public static void anzahlZiehungszahlen () {

} // Ende Methoden } // end of class ConLotto

Danke im Voraus schon mal!

...zur Frage

BMI Rechner in C Programmieren (Fach Spezifische Softwaretechnik , so heisst das Schulfach )?

Wir sollen für die schule einen BMI Rechner programieren aber bei mir kommt immer das Gewicht als ergebnis . Thx für die Antworten im Voraus Code : (mit DEV C++ geschrieben)

include <stdio.h>

include <stdlib.h>

/* run this program using the console pauser or add your own getch, system("pause") or input loop */

float bmi(float l,float m);

int main(int argc, char *argv) {

float l; float m; float bmi_;

printf("Geben Sie ihre Koerpergewicht in Kg ein :");

scanf("%f",&m);

printf("Geben sie ihr Koerpergroesse in ein :");

scanf("%f",&l);

bmi_ = bmi(l,m);

printf("%f\n",bmi_);

system("PAUSE"); return 0; }

float bmi(float l,float m) {

return m/(l*l); }

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?