schreiben an justitz zur löschen von eintragung führungszeugnis

1 Antwort

Was soll dass denn für ein Eintrag sein, der seit 1996 im FZ steht (als einziger??) ? Freiheitsstrafe von 12-13 Jahren ? Oder ein Sexualdelikt mit knapp unter 10 Jahren Freiheitsstrafe?

Pauschale Gründe zur vorzeitigen Löschung gibt es ohnehin nicht. Man muß schon Bezug auf den konkreten Einzelfall nehmen. Und auch dann ist eine vorzeitige Löschung sehr selten.

Löschung einer Grundschuld

Wie muss man an die Sache herangehen und was braucht man alles für Ünterlagen, wenn man nach Tilgung eines Kredits die im Grundbuch eingetragene Hypothek löschen lassen will? Habe da leider keinerlei Erfahrungen.

...zur Frage

Wie lange bleibt ein Eintrag im Führungszeugnis?

Hallo, ich hab eine Frage, ich bin im Herbst 2011 rechtskräftig zu einer Haftsrafe von 3 Jahren und 2 Monate verurteilt worden, Nun heute, also über fünf Jahre später, möchte ich wissen, wie lange dieser Eintrag noch drinnen steht und ob ich das aus eigener Initiative heraus löschen lassen muss oder ob das automatisch gelöscht wird. Gruß Martin

...zur Frage

vorzeitige Löschung aus dem Führungszeugnis

Ich hätte da eine neue, interessante Frage.

Gehen wir mal davon aus, dass die Person A im Jahre 2008 zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt wurde, welche er in einem offenen Vollzug verbrachte. Nach der Halbstrafenregelung wurde die Person A nach 15 Monaten auf Bewährung ( 3 Jahre ) entlassen. Diese Bewährungszeit hat er im März 2012 erfolgreich überstanden und die Reststrafe wurde offiziell erlassen.

Frage: Hat Person A die Chance, dass der Eintrag aus dem Führungszeugnis vorzeitig gelöscht wird, damit er eine Arbeitsstelle ( sie ein einwandfreies Führungszeugnis vorraussetzt ) antreten kann und nicht mehr von ALG 2 leben muss?

...zur Frage

Gibt es einen Eintrag im Führungszeugnis wenn man als 13-Jähriger geklaut hat?

Ein Freund von mir hat mit 13-Jahren in 2 Läden geklaut, das alles über einen längeren Zeitraum in einem wert von insgesamt ca. 60€. Steht so etwas nun im Führungszeugnis? Ich bin mir etwas unsicher, da ich gelesen habe, da "Ab einem Alter von 14 Jahren wird das Führungszeugnis auf Antrag vom Bundesamt für Justiz in Bonn erstellt" (verstehe nicht ganz die Aussage dieses Satzes). Zudem ist man mit unter 14-Jahren nicht strafmündig oder begrenzt Strafmündig. Wäre nett wenn mir jemand die Frage beantwortet ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?