Schreibe morgen ein Diktat in Deutsch. Wie schaffe ich es weniger Fehler zu machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schlaf mal richtig aus. Wenn du dich konzentrierst und dir jedes Wort durchliest welches du schreibst, dann verringerst du die Chance auf Flüchtigkeitsfehler. Lies dir vorher nochmal die Regeln zur Kommasetzung durch. Und dann wenn ich das Diktat am Ende nochmal durchgeht, lies es sehr aufmerksam nochmal durch. Wenn du das befolgst und dir keinen zu großen Stress machst. Dann schaffst du mindestens ne 2. MFG SuperFraage. PS: Viel Glück

Da du Rechtschreibung und Zeichensetzung sowieso perfekt beherrschen solltest, müsste es sich vorwiegend um Flüchtigkeitsfehler handeln. Deshalb solltest du dir Zeit lassen und den Text zum Schluss noch einmal gründlich durchlesen.

Einmal durchgucken und dabei laut mitreden, wenn ihr zuletzt in der Schule ein paar Regeln gelernt hattet. Als hättest du einen Nachhilfeschüler, dem du das erklären willst.

Dann: ausgeschlafen haben, gut konzentrieren, zum Schluss alles noch mal durchlesen (der Trick dabei: du stellst dir vor, den Text hätte jemand anders geschrieben und du würdest nun nach Fehlern suchen).

versuch die einfach gut zu konzentrieren

Stell hier ein paar Fragen mit langen Text.Dann bekommst du von Korrektursüchtigen menschen hier im Portal Antworten die mit der frage nichts zu tuen haben aber sie weisen dich auf Fehler hin.das sind die naseweise und besserwisser

Lese es dir rückwärts durch dadurch schaust du dir jedes einzelne Wort nochmal genauer an

gewöhn es dir schonmal ab, wie ein idiot g durch q zu ersetzen.

Ist jetzt wohl etwas spät.

Üben, üben und nochmal Üben!

Was möchtest Du wissen?