Schreibe ein Buch. Brauche Hilfe bei der Streit Szene zwischen Vater und Tochter. Jemand Idee?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie könnte sagen. Du bist ein schlechter Vater. Du hast dich nie für mich interessiert. Ich war dir immer egal. Oder: Du warst ein schlechter Ehemann. Du hast meine Mutter betrogen. Du bist ein Mistkerl.

Er könnte dann sagen: Halt doch die Klappe. Du bist doch zu blöd für alles. Was weisst du denn?  Du bist nur eine dumme und hässliche Tussi, von dir lass ich mir nichts sagen.

So ungefähr würde ich das machen, schreibe auch manchmal Geschichten.

MissesCullen 12.06.2016, 13:02

Bin sehr jung noch

0
Woropa 12.06.2016, 13:06
@MissesCullen

Du wirst merken, das dir das Schreiben mit der Zeit leichter fällt. Du hast dann schon ein bisschen Erfahrung, weisst, wie du das, was du ausdrücken möchtest, am besten schreiben musst.

0
MissesCullen 12.06.2016, 13:10

Ich habe schon eins af einer Seite veröffentlicht wird Verläge dich suchen können. Buch ist auch beim Noel-Verlag gelandet

1
Woropa 12.06.2016, 13:13
@MissesCullen

Finde ich toll. Auch das du den Mut hast, mit deinen Geschichten an die Öffentlichkeit zu gehen. Man weiss ja nie vorher, ob man Erfolg damit hat oder eher Ablehnung erntet.

0
MissesCullen 12.06.2016, 13:15

Habe schon Ablehnung bekommen. wenn du willst sende ich dir privat ein link. wenn wir Freunde sind, weil alle können es hier sehen. kannst ja bestimmt verstehen

0
Woropa 12.06.2016, 13:18
@MissesCullen

Okay, dann schick mir eine Freundschaftsanfrage. Vielleicht kann ich dir noch mehr Tipps geben, wenn du das möchtest.

0
MissesCullen 12.06.2016, 13:34

Musst auf die Internetseite

0

Kommt drauf an um was es in diesem Streit gehen soll. Wenn sie z.b mit nem Typen zusammen is und der Vater ihr den Umgang mit ihm verbietet könnte sie sagen, dass sie ihn hasst oder dass sie nur von ihm weg will.

Das der Vater sie am Ende hasst finde ich fast zu krass, da müsste schon ein riesiger Streit entstehen oder er hat seine Tochter schon von Anfang an gehasst.

Vielleicht erinnert das Mädchen ihren Vater auch viel zu sehr an ihre Mutter, die irgendwie gestorben/verschwunden ist. Oder das Mädchen gibt ihrem Vater die Schuld an der Abwesenheit der Mutter.

Kann auch sein dass sie etwas schreckliches über ihren Vater herausgefunden hat und er deswegen so ausrastet. Musst du für dich entscheiden.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Viel Spaß 😊

MissesCullen 12.06.2016, 13:09

er hatte mit ihrer Mutter Rum gemaht, obwohl er eine Frau hatte. er nahm das Kind auf und die Frau von ihm hasste sie . Sie fliegt ins Heim und rastet aus, weil ihr Vater sie nie beschützt hat

0

Was möchtest Du wissen?