Schreibe dieses Jahr mein Abitur und ich bin einfach nur noch überarbeitet...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist wirklich schwierig, hier zu raten.......Ich habe* einerseits* das Gefühl,.. Du bist vielleicht mit dem Abitur überfordert...Du wendest dermaßen viel Zeit und Anstrengung auf.., dass ich mich frage, ob Du nicht auf der Realschule besser aufgehoben wärst........Allerdings,...wenn ich zaubern könnte, würde ich Dir für den Endspurt Kraft und mehr Gelassenheit schicken,.... denn Du kommst wir auch so vor, wie ein Marathonläufer, der 100m vor dem Ziel aufgeben will....!!!...Du bist schon fast am Ziel, nur noch dieses eine Jahr...!..So viele Jahre hast Du doch schon geschafft...Was ist ein Jahr, ..gemessen an einem ganzen Leben, dass dann noch vor Dir liegt.........Viele Menschen haben manchmal das Gefühl, gerade kurz vorm Ziel,....ich kann nicht mehr, ich schaff es nicht, und dann holen sie noch einmal tief Luft und sagen sich,....was soll"s, diesen verdammten Rest schaff ich auch noch.... Sonst wäre alle Mühe bis hier her umsonst gewesen....Nein, ….ich werde meine Lernorganisation noch mal durchdenken...Vielleicht, wie Du nach einer konzentrierten Rennstrecke, eine Ruhezeit einplanst, in der Du die Füße hochlegst, einen interessanten Videofilm guckst, oder irgendwas machst, was Dich entspannt....Du solltest auch nicht krampfhaft um die Häuser ziehen, nur entspannen....Denk an Deine Klassenkollegen, ..die sind alle mehr oder weniger in der selben Lage....,es gibt bestimmt noch ein paar andere Kollegen, denen nicht alles so leicht zufliegt und die sich auch anstrengen müssen......Versuche mal Deine Phantasie auf die Zeit nach dem Abitur zu richten,..was für ein tolles Gefühl wird das sein, wenn Du es geschafft hast....Stell Dir vor, wie stolz und erleichtert Du Dich fühlen wirst...Und das wirst Du garantiert...!!....Du hast Dir selbst was bewiesen, ...eine Selbsterfahrung, ..die Dir auch später im Leben zugute kommt...!!!.....Man geht wie auf Wolken, wenn man ein Ziel erreicht hat....Ich wünsche Dir, dass Du Dich selbst noch mal mobilisieren kannst...Du hast Kraft, sonst wärst Du schon früher abgehauen.....

Pass auf,... ich habe da einen Link,....geh da mal rein und schau nur auf die Bilder und höre die Töne....Stell die Bildgröße auf maximal und lehn Dich zurück...Den Text brauchst Du nicht mitlesen, das stört nur,..aber die Bilder und der Ton sind wunderschön finde ich....Ich schau mir das manchmal in Stresssituationen an und träume mich ein paar Minuten davon....Mir wird klar, wie schön die Natur ist und am nächsten Sonntag bin ich mit den Fahrrad an den Elbstrand und habe mich in den Sand gesetzt und Sonnenuntergang in Natura geguckt...Nur einfach so,...und dazu die Schiffe, der Geruch, der Wind....Danach war die Anstrengung im Job nicht weniger, aber irgendwie leichter zu ertragen....

Viel Spaß...!

%E2%8C%A9=de

Ich gebe diesen Link übrigens fast nie jemand...

Dann liebe etwas schlechtere Noten und ein ausgeglichener Mensch, der am Leben auch Freude hat. Zieh die Bremse an, bevor der Zuammenbruch kommt, dann geht gar nichts mehr. Einen Freund wirst du noch früh genug bekommen Jetzt wäre er dir eh nur ein Klotz am Bein. Du mußt sich zwingen, dir auch Zeit zu lassen. Wenn Kopf voll ist und du dich erschöpft fühlst, dann geht nichts mehr. Ich wünsche dir, dass du das einsiehst und es schaffst, auch mal an dich zu denken. Gehe aus und treffe dich mit Freunden oder mach einen langen Spaziergang - jetzt wo es so schön ist...

Also ich mach auch im April Abi und hab bis letzte Woche Vorabi geschrieben. Klar, man muss viel lernen, aber darf nicht uebertreiben!! Mir reicht es momentan einfach nur zur Schule zu gehen und in wichtigen fächern die hausaufgaben zu machen. Ich meine du hast ja nurnoch 4 wichtige fächer. Wenn du da etwas fuer lernst reicht es auch. Und bis zum Abi haste ja auch noch etwas Zeit, d.h. du musst nicht nur lernen. Mach dir keinen stress!! :) und jetzt sinds nurnoch 3 Wochen Schule, geniess den Abschied und lerne nicht nur

Wie viele Stunden am Tag lernst du denn?

Du solltest dir auf jeden Fall auch Pausen gönnen, um dann zum lernen wieder den Kopf frei zu haben. Du musst ja nicht bis morgens um fünf in der Disco sein und dich betrinken, man kann ja auch andere schöne Sachen machen und ist am nächsten Tag dann fit zum weiterlernen.

Herzchen321 03.03.2013, 18:25

An Wochenenden vielleicht pro Tag 6-8 unter der Woche 2 am Tag

0
HaiHappen84 03.03.2013, 18:49
@Herzchen321

Wie viel Stunden Schule kommen denn zu den zwei Stunden am Tag?

Ich würde dir jetzt raten, nimm dir einen Tag komplett frei vom lernen! Mach am Samstag bis um vier was sinnvolles, dann ruhst du dich aus und gehst abends gemütlich weg. Der Sonntag gehört dir. Und Mittwoch abends machst du so zwischendrin noch was schönes "kleines" wie abends schwimmen gehen oder was anderes wo du dich bei bewegst.

0

Denke daran, dass das Lernen nur dann Sinn hat, wenn Du dir auch Ruhephasen einplanst, nur dann kannst Du Dir überhaupt etwas merken

Du hast jedoch sehr viel zeit um hier etwas zu schreiben. Echte Freunde würden dir wirklich mehr helfen als hier die anonyme Antwort.

Herzchen321 03.03.2013, 18:22

Das baut mich nicht gerade auf. Du hast leider recht: Meine Freunde sind leider nicht so, dass ich mit ihnen darüber reden kann. Und es tut auch mal gut, wenn man die Sorgen aufschreibt. Ich hatte gehofft, dass mir jemand ein bisschen den Rücken stärkt. Aber das ist wohl nicht so.

1
Herzchen321 03.03.2013, 18:23

Du bist ein Ar sch.

0
Herzchen321 03.03.2013, 18:24

Ich wünsch dir, dass du auch einmal am Ende bist und dir noch jemand eine in die Fr esse schlägt, damit du gar nicht mehr weißt, was du tun sollst.

Egoistischer ungebildeter Ar sch.

1

Was möchtest Du wissen?