Schreibblockade...was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Macht mich immer glücklich auf andere Schreib-Liebhaber zu treffen! :D
Wie lange hast du die Schreibblockade und wie oft musst du an sie oder an das Schreiben denken?

#1 Wenn du es krampfhaft versuchst, dann lass es lieber bleiben. Das heißt mach eine Pause vom Schreiben. Unter Druck wirst du wahrscheinlich nur was schreiben, was dir im Endeffekt nicht gefällt und dass wäre kontraproduktiv, da du eventuell komplett die Motivation und das Interesse verlierst.

#2 Kopf frei machen! Es ist ungaublich wichtig Sport zu machen, wobei auch schon Spaziergänge reichen, um den Kopf frei zu kriegen. So wirst du lockerer und kannst deine Ideen besser überblicken und auch besser bewerten.

#3 Hol dir Inspiration! Du kannst von so ziemlich allem inspiriert werden. von Bäumen, Insekten, Blumen oder Menschen. Ließ andere Geschichten, die dir eventuell neue Wege zeigen, unterhalte dich mit anderen Menschen über ähnliche Situationen, bei der du die Blockade hast. Oder auch anregende Musik hören. Wenn es um Fantasy-Literatur geht, dann kann ich dir ein paar nennen :)

#4 Ich hab auch mal gelesen, dass bestimmte Hobbyautoren mit ihren Charakteren Gespräche führen. Sie haben sie erschaffen, also würden sie auch wissen, wie diese Figuren handeln würden. Das hört sich zwar bekloppt an, aber versuchen schadet nicht. Und du musst ja nicht laut reden :D

#5 Schreib einfach mal das auf, was dir einfällt. Also wie die Story weitergehen würde. Selbst wenn es dir nicht gefällt lässt du die Geschichte erst einmal eine Zeit lang so stehen und an einem anderen Tag ließt du drüber. Vllt gefällt es dir so oder du siehst Stellen, die du verbessern kannst. Vllt inspiriert dich das ja auch :)

Ich hoffe ich konnte dir hiermit helfen, wenn ja, würde ich mich freuen, wenn du mir das hier mitteilen würdest :))

Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Schreiben und hoffe, dass du die Blockkade los wirst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoriarTea
29.10.2016, 20:03

Danke für deine Tipps... ich werde sie auf jeden Fall benutzen. Es handelt sich tatsächlich um Fantasy-Literatur :). Es wäre wirklich lieb, wenn du mir ein paar Lieder vorschlagen könntest. Vielen Dank noch einmal! LG

0
Kommentar von MoriarTea
30.10.2016, 22:44

Vielen Dank für die Vorschläge. Ich habe mich überall mal reingehört und finde, dass ich gut darauf aufbauen kann. Ich werde auf jeden Fall deine Tipps benutzen und die Musik, die du mir vorgeschlagen hast hören. Ich bin mir sicher, dass ich die Schreibblockade bald überwinde und wieder ein paar Kapitel schaffe. Danke noch einmal! LG MoriarTea

1
Kommentar von MoriarTea
07.11.2016, 15:48

Erstmal für mich ^-^ aber vielleicht mache ich das bald.

1

Leg die Geschichte auf Eis. Schreib was anderes weiter. So eine Idee muss reifen. Da kannst du nichts machen. Ist einfach so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?