Schreckschusswaffe tragen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du eine schreckschusswaffe Führen möchtest, dann informier dich nochmal über die Rechtlichen vorlagen.

Du musst die Handhabung mit der Waffe perfekt beherschen können. (viel training).

du musst wissen, wann du die waffe benutzen darfst und vor allem wann nicht.

und die 2 wichtigsten regeln beachten:

1. Die waffe muss griffbereit geführt werden (gürtel, schulterholster)

2. Nicht mit der Waffe drohen sonder direkt einsetzten wenn es für deine verteidigung erforderlich ist.

natürlich gibt es noch weitere sachen zu beachten, da musst dich einfach mal bisschen informieren.

wenn du tipps haben möchtest kann ich dir gerne weiter helfen :)

Rsls96 29.07.2016, 22:31

Gerne wenn du ein paar Tipps noch hast währe ich dafür sehr dankbar

1
Cubrapido 30.07.2016, 18:06
@Rsls96

Sehr gerne also :)
als erstes musst du dir eine geeignete Waffe aussuchen.
hier stehen dir 2 Möglichkeiten zur Verfügung Pistolen und Revolver.
für was du dich entscheidest ist egal, wichtig ist nur das das die Waffe absolut zuverlässig sein muss.
Es werden einige Leute sagen, dass Revolver Grundsätzlich zuverlässiger sind als Pistolen, aber das stimmt nicht. Revolver können im Gegensatz zu Pistolen keine zuführ und auswurfstörungen haben, jedoch kann sich bei ihnen die Trommel verklemmen.
An Silvester hatte ich mit meinem Revolver (Röhm RG 89) mehr Probleme als mit meiner Pistole (walther PPQ M2).

Sehr Zuverlässige Pistolen sind die von Zoraki oder die p22q.
bei Revolver ist die HW serie sehr zuverlässig.
Also Punkt 1 : Zuverlässigkeit!

Punkt 2 ist Optional aber für ein Komfortables führen empfehlenswert.
Die Waffe für die du dich entscheidest sollte zudem noch klein kompakt und leicht sein. Eine kleinere Waffe ist leichter verdeckt zu führen, da sie weniger aufträgt. Generell solltest du die Waffe immer verdeckt führen, da sonnt Leute abgeschreckt werden könnten und die Polizei vor dir steht.
Eine Kleine Waffe ist in den meisten fällen auch leichter und somit angenehmer zu tragen. es macht schon einen großen unterschied ob deine waffe 400g -500g wiegt oder 700g-800g.

Punkt 3 ist die Munition.
ich empfehle Flash und Pfeffer Kartuschen statt Knall und CS
die ersten 2 Patronen die verschossen werden sollten Flash katuschen sein, diese sind im Gegensatz zur normalen Knallkartuschen ein bisschen lauter und haben einen Größeren und Helleren Mündungsblitz, der abschreckender wirkt.
Die nächsten sollten Pfeffer Kartuschen sein, diese wirken im Gegensatz zu CS kartuschen auch gegen leute die unter alkohol und Drogeneinfluss stehen und sind auch effektiver.
Die PfefferKartuschen gibt es in unterschiedlichen stärken 40mg (normal) 80mg (stark) 120mg (sehr stark).

Der vorteil an dieser Reihenfolge ist, dass die Flashkartuschen nicht Wind und wetter anfällig sind.
sollte es hier nicht ausreichen den Angreifer Abzuschrecken kannst du ihn mit den Pfefferkartuschen ausschalten.

Punkt 4 Die Waffe optimal Führen.
Die Waffe Sollte wenn du dich für eine Pistole entschieden hast folgendermaßen geführt werden:
In einem Schulter oder Gürtelholster und die Waffe Sollte durch geladen, der Hammer entspannt und entsichert sein.
so das die Waffe im falle das man sie einsetzten muss, direkt schussbereit ist.
manche führen die Waffe auch unterladen heißt das sie die Waffe rausholen und dann erst durchladen, dass ist auch möglich jedoch kann es Situationen geben in den du vielleicht nicht beide Hände frei hast.
Revolver führst du auch normal in einem Gürtelholster.

Punkt 5 Einsatz der Waffe

Du solltes die Waffe Nur im ABSOLUTEN Notfall einsetzten also nur dann wenn es erforderlich ist um einen Gegenwertigen und Recht widrigen Angriff von dir oder jemand anderen abzuwenden.
Wenn die Situation da ist das du die Waffe einsetzen musst dann ziehst du sie Schießt und rennst dann weg.
In den Meisten fällen werden die Angreifer wegrennen aber das ist keine Garantie und um kein Risiko einzugehen rennst du lieber, falls der unwahrscheinliche Fall eintreten sollte das du verfolgt werden würdest kannst du gezielt deine pfefferkartuschen verschießen das sollte locker langen um Angreifer abzuwehren.
In vielen Fällen würde es reichen wenn du die Waffe ziehst und mit ihr drohst, da man nicht direkt erkennen kann ob es eine scharfe Waffe oder eine Schreckschuss Waffe ist. Einige schreckt das vielleicht ab aber nicht jeden darum ist es nicht empfehlenswert mit einer schreckschusswaffe zu drohen.

versuch schon vorher nicht in solche Situationen zu kommen und vor allem lass dich nicht Provozieren. Du darfst die Waffe nicht einsetzen nur weil dich einer Beleidigt oder so.

also im Notfall Waffe ziehen 2 Schuss machen gehen. Sollte das nicht reichen dann mit pfeffer nochmal nachsetzen und dann weg da.

ich hoffe ich konnte dir hiermit etwas weiter helfen :)

1
Rsls96 31.07.2016, 11:59
@Cubrapido

Danke war aufjedenfall hilfreich!

Nur eine Frage noch darf man die Waffe denn im Schulterholster führen? Ich glaube ich hab mal gelesen das man Waffen nur offen (Gürtel) tragen darf, ich weiß aber nicht ob das jetzt für schreckschusswaffen oder richtige Waffen galt.

0
Cubrapido 31.07.2016, 17:07
@Rsls96

du darfst schreckschusswaffen im schulterholster tragen und versuch die bitte verdeckt zu führen so das man die nicht sieht

1
Rsls96 31.07.2016, 17:11
@Cubrapido

Alles klar 1000 dank!

 Hat mir sehr weiter geholfen

1

Wenn keine Einschränkung draufsteht darfst du die PTB-Waffe tragen wie du möchtest.

Das ist der Sinn des KWS ;) Trage sie am besten verdeckt zB. in einem Schulterholster unter einer Jacke, damit Missverständnisse verhindert werden. Viele Leute reagieren schreckhaft/panisch auf Waffen. Besonders, wenn sie jeden Tag von irgendwelchen Irren im Fernsehen hören.

Verdeckt, ja. Bitte die Auflagen vom KWS beachten.

Ansonsten bringt das halt null. Nur trügerische Sicherheit

LeFonque 28.07.2016, 21:37

das ist erlaubt??? in Österreich nciht

0
winstoner14 28.07.2016, 21:49

In Österreich ist das Führen von Schreckschusswaffen ohne Genehmigung (Waffenpass) Erlaubt.

0

In meinem KWS steht extra drin verdeckt tragen. Würde ich an deiner Stelle auch so machen.

Ja darfst du aber halt nur schreckschuss keine scharfe waffe xD

Laestigter 29.07.2016, 00:22

Das steht ja auf seinem KLEINEN Waffenschein "nur PTB-Waffen"

0
pascal3232 29.07.2016, 08:30

ja aber trzd wollte uch dass jetzt noch mal dazu erwähnen bevor er hier jetzt mit ner scharfen waffe rumläuft ^^

0
ZuumZuum 30.07.2016, 21:28
@pascal3232

Wie bitte soll er an eine erlubnispflichtige Schußwaffe gelangen? Die kannst Du nicht mal so eben im Waffengeschäft kaufen wie eine PTB-Waffe.

Ich gebe zu bedenken das das Führen von PTB - Waffen nicht umsonst bei der Ausübung des Dienstes im Wach- und Sicherheitsgewerbe VERBOTEN ist. Begründung: Gesteigertes falsches Sicherheitsgefühl und die Bereitschaft bei Vorfällen ein höheres Risiko einzugehen.

Auch ist der Einsatz einer PTB - Waffe NUR in einer Notwehrsituation erlaubt, was Notwehr ist kann man im Strafgesetzbuch unter § 32 erfahren und man sollte jedes Wort exakt so umsetzen wie es da steht. Ist ein Angriff nicht mehr gegenwärtig ist er beendet und jeder weitere Einsatz der Waffe hat schwere rechtliche Konsequenzen. Die Verhältnismäßigkeit der Mittel ist zu beachten und unter Umständen ist, wenn möglich, Flucht das erforderliche Mittel und nicht der Einsatz der Waffe.

Der kleine Waffenschein ersetz im Übrigen auch nicht die Schießerlaubnis, welche dann erforderlich ist, wenn man außerhalb seines eigenen befriedeten Besitztums zu irgendwelchen Anlässen mit der PTB-Waffe schießen möchte, und JA, das gilt auch für Silvester.

Bliebe noch zu erwähnen das das Führen der PTB-Waffe bei öffentlichen Veranstaltungen und Aufzügen verboten ist. Ich gebe zu bedenken das schon zwei Personen, welche sich zu einem bestimmten Zweck zusammentun und in der Öffentlichkeit tätig werden, per Gesetz als Versammlung betrachtet werden.

Ergo...spart euch die 50 Euro für die Gebühren und das Geld für die PTB-Waffe, geht damit zu einem Fitnesscenter oder eine Kampfsportschule und laßt euch einen Grundkurs in Selbstverteidigung geben. Es gibt ein paar tolle Griffe die man sich ohne großes Können und Kraftaufwand aneignen kann um sogar einem Angreifer mit einem Messer überraschend ausweichen und den Angriff abwehren zu können.

0
pascal3232 31.07.2016, 13:32

gibt genug illegal waffen in deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?