Schrecklicher Mundgeruch mit 15?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guck mal in deinen Rachen. Hast du oft Halsweh ? Hatte das auchmal mit 14,15, lag an den entzündeten Mandeln, kamen dann raus. Hast vielleicht Zahnschmerzen? Könnte auch von den Zähnen kommen. Ich kann dir gurgeln mit CB12 empfehlen das tötet alle Keime im Mund und somit den Geruch. Außerdem immer Zahnseide verwenden und mal zum hals Nasen Ohren Arzt wenn es aus dem Hals kommt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:26

also ich glaub schon, dass es vom Magen kommt,weil ich eben schnell esse und außerdem putze ich ja regelmäßig die Zähne. trz danke^^

0

Kommt der Geruch wirklich aus dem Mund oder kommt er vom Magen hoch?

Wenn das so wäre, möchte ich Dir eine Gastroskopie empfehlen. Du brauchst davor keine Angst zu haben, mit einer leichten Narkose ist das ein Kinderspiel

Davor aber klär ab, ob vielleicht Essensreste, die in den Zähnen festhängen schuld sind, an Deinem Mundgeruch. Außer um die Zähne kümmere Dich auch um die Zahnzwischenräume. Zahnseide oder diese kleinen Bürstchen (z.B. v. Müller Drogerie) sind dafür gut geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:28

Es liegt so gut wie sicher am Magen. ich putze regelmäßig die Zähne, das Problem ist bei mir nur, dass ich schnell esse. Außerdem empfinde ich manchmal nach dem essen sodbrennen.

0
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:36

Danke werde ich versuchen👍

1

Schnelles Essen hat nichts mit Mundgeruch zu tun.
Dann schon eher eine schlechte Mundhygiene.
In den meisten Fällen handelt es sich um Mundgeruch, der durch Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird – durch Magenprobleme ausgelöst wird.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen. Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.
Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch. Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst. Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte auch ein Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine können ebenso für Mundgeruch verantwortlich sein. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.
Mein Tipp, gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren, wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ein ein gutes Zeichen , dass du sehr gute Mandeln und Lymphknoten hast. trotz des schlimmen Geruchs ist es nicht gefährlich.. trotzdem nimmt dieser Geruch nach einem halben Jahr ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:32

Wow, tatsächlich spüre ich seit einiger Zeit einen Knoten im Hals, aber ich dachte immer das liegt an was anderem.

0
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:38

oh hab deine Antwort falsch verstanden sry xD

0

Zähneputzen
Mundspülung
Zahnseide
Kaugummi
Jeden tag! Und Pfefferminztee hilft auch sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Portugal20,

Mundgeruch hat in etwa 90% der Fälle seinen Grund im Mundraum und ist deshalb primär eine Aufgabe des Zahnarztes. Mach doch bitte einen Termin und sprich Deine Taktik mit ihm ab.

Zu Deiner Vermutung: Durch zu schnelles Essen bekommt man keinen Mundgeruch. Es gibt noch andere Möglichkeiten (die restlichen 10%), zu denen Dich Dein Hausarzt beraten kann, wenn der Zahnarzt die anderen Möglichkeiten ausgeschlossen hat.

Konnte ich Dir helfen?

Lieben Gruß, Christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mundgeruch kann auch aus dem Magen kommen. Probiers einmal mit Chlorophylltabletten (rezeptfrei aus der Apotheke), die wirken geruchsbindend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

intensive Mundhygiene: Zahnseide, Interdentalbürsten, Zähneputzen, Mundwasserspülung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähneputzen oder Mundwasser nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:23

Zähneputzen tue ich genug , nur was bitte soll Mundwasser sein?

0
Kommentar von MilkaWay
31.03.2016, 21:27

Das ist so Wasser ,das nicht😘 gerade lecker schmeckt, da muss man in den Deckel das Wasser schütten und das dann für paar Sekunden( steht auf der verpacken) im Mund behalten

0
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:30

ah meinst du sowas wie listerine?^^

0
Kommentar von Portugal20
31.03.2016, 21:33

thx

0

Was möchtest Du wissen?