Schreckliche Magenkrämpfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast es schon 5 Tage ausgehalten...da kannst du auch noch einenTag dranhängen.

Baldriantropfen 20 Stk wirken zuerst im Magen! Haferbrei selbergekocht mit Milch oder Wasser je nach Geschmack oder Verträglichkeit, salzig mit Pfeffer und Salbei oder andere Kräuter vom Balkon oder Garten ist ein wahres Magenheilungswunder.

Schau mal ob du mehr Wasser trinken kannst. Äusserlich kannst du ein ASS 500er mit etwasa Creme in den Ober-Bauch massieren. Keinesfalls innerlich einnehmen.

Schafgarbetee, heisst auch Bauchwehkraut das kann man in der Natur pflücken, wächst überall auf der Welt.

Buscopan udn Gänsefingerkaut sind die beiden Krampfmittel, gegen Krämpfe der glatten Muskulatur, wie z.B. des Magens. Gänsefingerkraut in Milch aufgekocht lindert meist sofort alle beschwerden.

Wenn du da wirklich ein Loch oder Riss im Magen hast, dann nützen diese Hausmittel nichts. Sie sollten aber immer bei Magenbeschwerden erstmal angewandt werden damit man nicht unnötig zum Arzt rennt.

Wenn man das schon seit fünf Tagen hat, dann hätte man doch eher zum Hausarzt gehen können. Auf jeden Fall heute noch zum Arzt, der Wochenenddienst hat oder ins nächste Krankenhaus fahren.

Tjoar würd schon mal zum Arzt, wenn sowas nicht mehr aufhört und man sogar von aufwacht. Das kann alles mögliche sein....komisch, dass sich die Leute immer so viel Zeit lassen. Bei Schmerzen wie von dir beschrieben wär ich schon nach einem Tag beim Arzt...ist doch nicht gesund sowas O_o

Was möchtest Du wissen?