Schreckliche Angst vor dem Sex?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zu allererst solltest Du mit Dir selbst ins Reine kommen - denn solange Du glaubst Dich Deinem Freund nicht so zeigen zu können, wie Du bist, kann das mit den nächsten Schritten nix werden!

Männer lieben Frauen - mit all ihren Besonderheiten und (eingebildeten) Makeln. Die allermeisten Männer wären selbst unter Folter nicht in der Lage zu benennen, wo die Geliebte irgendwelche "Makel" hat. WEIL ES IHNEN NICHT AUFGEFALLEN BZW. NICHT WICHTIG IST! 

Auch kleine Brüste sind kein "Mangel" - viele Männer stehen sogar ausgesprochen auf kleine Brüste und können mit den "dicken Dingern" gar nichts anfangen! 

Tröste Dich damit, dass Du in ein paar Jahren immer noch ohne BH rumlaufen kannst, Du keine Rückenschmerzen durch frontseitige Gewichte bekommst und rennen kannst ohne Deine Zwillinge festhalten (oder festzurren) zu müssen. Ich kenne einige Frauen, die oft schon in jungen Jahren meinten sich Implantate einoperieren lassen zu müssen - UND KEINE EINZIGE IST DADURCH WIRKLICH SCHÖNER GEWORDEN! 

Natürlich gibt es ein paar Typen mit Silikon-Fetisch und/oder Mutterkomplex - aber an denen solltest Du Dein Leben nicht ausrichten oder an Deiner Gesundheit herumpfuschen! 

Am schönsten und erotischsten finden Männer Frauen, die mit sich selbst zufrieden sind ohne arrogant aufzutreten - d.h. sich beispielsweise nicht verkrampfen und verbiegen, weil sie meinen ihre Brüste wären zu klein/gross/ungleich/spitz/flach, die Schamlippen zu groß/klein/ungleich, die Haut unrein, der Rücken pickelig, das Bäuchlein unsexy, die Schenkel nicht perfekt usw. Und daher auf "Licht aus" oder "Unterwäsche anlassen" bestehen. 

Dann bedeutet "guter Sex" auch nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Wenn ihr es bisher noch nicht gemacht habt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei! Bevor Ihr nicht in der Lage seid Euch gegenseitig zuverlässig mit Händen und/oder Zungen zum Orgasmus zu bringe, ist es für Verkehr noch zu früh! 

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal. Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist. Schmerzen allerdings zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. 

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt. 

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. So kannst Du am ehesten entspannen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann. 

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen... 

Nicht vergessen: Bei der Verhütung ist die Pille bzw. Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann sollte Dein Freund - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"! Solange die Verhütung nicht zuverlässig geregelt ist, fällt Entspannen natürlich doppelt schwer... . 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er weiß genau wie groß deine Brust ist das kannst du glauben und er wollte dich trotzdem. Das sage dir immer.

Wenn er Erfahrung hat ist das doch gut für dich dann weiß er was er tut. Dein eines Mal war sicher dein erstes Mal und das läuft meist nicht optimal.

Rede mit ihm über deine Bedenken. Rede ganz offen. Du kannst ihn nicht immer zurückstoßen ohne, dass er weiß warum-

Rede mit ihm du hast das hier auch gut erklärt. Sag ihm das genauso. Er wird das verstehen und dir deine Angst nehmen. Lass dich einfach führen.

Es wird nicht so sein wie beim ersten Mal. Red auf jeden Fall mit ihm und dann lass ihn machen. Mit 27 Jahren würde ich mir da keine Sorgen machen, dass das nichts wird. Aber sag es ihm. Er kann dir die Angst nehmen,

Du mußt es nur zulassen. Und deinen Körper kennt er und wollte dich trotzdem. Vertraue ihm doch einfach. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihm sagen, warum Du Dich so seltsam benimmst. Dann wird  er verstehen, was eigentlich los ist. So wie es jetzt ist, wird er irgendwann aufgeben und gehen, weil er glaubt, Du spinnst.

Und dann kann er ja zeigen, dass er ein erfahrener Liebhaber ist und Dir mit Geduld und Zärtlichkeit alle Ängste nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 15/m und mitten in der Pubertät und mir ist die Brustgröße egal! Sie müssen nur mindestens so sein, dass man von einer weiblichen Brust sprechen kann (also keine Hühnerbrust).

Auch, wenn du dich selber nicht so schön findest, es tut ja jemand anderes. Von daher brauchst du dir keine Sorgen um dein Aussehen machen. Denn du hast ja schon einen Freund.

Nun, man kann dir jetzt im Thema Sex nicht richtig weiterhelfen. Du müsstest schon ein mal oder mehrmals Sex mit ihm gehabt haben, damit man überhaupt weiß, ob dir der Sex mit IHM gefällt. Jeder Mann ist ja anders.

Am besten wäre es, wenn du mit ihm darüber redest, dass dein erstes Mal z.B. nicht so gut war, dass du erst ein mal Sex hattest.

Vielleicht fühlst du dich dann sicherer und hast nicht mehr so viel Panik bei sexuellen Andeutungen.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) Ich bin zwar ein paar Jahre jünger als du, aber ich hoffe ich kann dir trotzdem in irgendeiner Art helfen. Dein Freund ist ja nicht mit dir zusammen weil du so schöne große Brüste hast, ihm muss ja das gesamtpaket gefallen. :) Du meintest das du erst 1 mal Sex hatest, ich denke es müsste normal sein das es einem Mädchen/ einer Frau keinen Spaß macht, da sie ja noch unerfahren ist und nicht weiß was sie tun soll. An deiner Stelle würde ich mal versuchen mit deinem Freund zu reden, ihm erklären wovor du Angst hast. Er wird, wenn er dich liebt sicher Verständnis dafür haben, dass du dir unsicher bist. Dein "Problem" mit deinen kleinen Brüsten solltest du ihm mitteilen. Vielleicht gefällt ihm das ja sogar, es soll ja viele Männer geben die kleine bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere dich so wie du bist, denn dein Freund scheint dich ja wirklich zu Lieben :)
Sprich offen mit ihm über deine Angst und vielleicht würde es dir helfen erst mal nur mit den Händen die jeweils anderen Körper zu erkundigen. Auf alle Fälle ist Kommunikation der Schlüssel für jede gute Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm offen darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihm das erzählen :) glaub mir, sonst wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milalila134
04.10.2016, 00:08

Ich würde es ja gerne aber das ist leichter gesagt als getan

0
Kommentar von psychopathin5
04.10.2016, 08:36

Ja ich verstehe was du meinst, nur glaube ich kaum das dein Problem durch schweigen verschwinden wird. Er wird das schon verstehen und wird es langsamer angehen :) Es wäre wirklich das beste mit ihm darüber zu sprechen.

0

Was möchtest Du wissen?